Familiensafari

Roman

Rike Drust

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Familien sind das Abbild der grossen Welt in klein: jeder gegen jeden, es gibt Geheimnisse und natürlich den Wunsch nach Harmonie, doch bis dahin ist es ein weiter Weg.
Die Mitglieder der Familie heissen in diesem Roman Jutta, Alexander, Anna und Lars. Anna will unbedingt ins Fernsehen, obwohl sie nicht aussieht wie ein Topmodel, aber sie will ja auch nur moderieren. Ihr Bruder Lars ist Überflieger und Sport-Ass, nur ist er leider megaschüchtern. Alexander, der Vater, ist ein typischer Vertreter seiner Generation: Er steckt im Jugendwahn, seine Frau Jutta dagegen ist bewusst konservativ, besser gesagt spiessig. Dies ist eine Reaktion auf Rose, ihre Hippie-Mutter, die Jutta nicht einmal gesagt hat, wer überhaupt ihr Vater ist.
Auslöser für ihre turbulente Reise ist, dass Jutta in einen Banküberfall gerät. Dabei hätte sie getötet werden können. Das macht ihr klar, dass sie endlich etwas wagen sollte, und deshalb stürzt sie sich in ein Abenteuer: Eine unvergessliche Familiensafari beginnt.

"Gute-Laune-Lektüre"

Rike Drust ist Werbetexterin (als welche sie u.a. mit dem Golden Award von Montreux ausgezeichnet wurde) und schreibt für diverse Magazine wie Missy Magazine und Sleaze zu Themen wie Popkultur, Musik, Geschlechterforschung und allem, was mit Mutterschaft zu tun hat.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641123666
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1196 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Training für die Lachmuskeln....
von robby lese gern aus Belm am 26.08.2014
Bewertet: Paperback

...bei Nebenwirkungen beschweren Sie sich beim Carl's book Verlag, denn der hat dieses Buch von Rike Drust verlegt und mir einige sehr vergnügliche Lesestunden bereitet. Familie Wischer, um die sich in diesem Buch alles dreht, besteht aus dem Vater Alexander, der zu einem Klassentreffen will, das das erste Mal nach 25 Jahren ... ...bei Nebenwirkungen beschweren Sie sich beim Carl's book Verlag, denn der hat dieses Buch von Rike Drust verlegt und mir einige sehr vergnügliche Lesestunden bereitet. Familie Wischer, um die sich in diesem Buch alles dreht, besteht aus dem Vater Alexander, der zu einem Klassentreffen will, das das erste Mal nach 25 Jahren stattfindet und dafür extra in der Muckibude war, um fit auszusehen, Mutter Jutta, die ein richtiges "Muttertier" ist, da sie am liebsten alle ihre Lieben um sich hat und diese von morgens bis abends betüddelt und den beiden Kindern Anna und Lars. Lars ist ein hübscher 17 jähriger, die sich viel auf der Skateboardbahn aufhält und demnächst zu einem Wettkampf will und Anna ist eine wortgewandte, schlagwertige und " pfundige " junge Frau, die ihr Glück beim Fernsehen sucht. Deshalb macht sie fast jedes Casting mit und will auch jetzt wieder ihr Glück auf einem Casting versuchen. Da Jutta ihre Lieben so gerne zusammen hat, macht sie den Vorschlag, dass alle zusammenfahren und anschließend noch ein paar Tage Wellness anhängen. Dass dieser Vorschlag auf Begeisterung trifft, wäre maßlos übertrieben. Anna aktiviert noch schnell ihre Oma, die aber gern Rose genannt wird und eine alte 68 ziger ist, die mit ihrer unehelichen Tochter Jutta von Kommune zu Kommune gezogen ist, bis dann irgendwann ein umgebauter Bus ihr Zuhause war. Rose soll sich um ein passendes Auto kümmern. Gesagt, getan, startet Familie Wischer zu ihrer Familiensafari, die eigentlich für alle Überraschungen bereithält. Luftig leicht und ausnehmend lustig ist dieses Buch geschrieben, das ich wirklich sehr gerne gelesen habe. Wie Jugendliche und junge Erwachsene heute ticken, wird sehr deutlich in diesem Buch und das Ganze , samt den Sprüchen, kam mir sehr bekannt vor, da ich auch Kinder in diesem Alter habe. Die Figuren in diesem Buch sind sehr gut getroffen und liebevoll ausgestaltet. Viel Situationskomik und Wortwitz sind in diesem Buch zu finden, das ich gerne an Leser weiterempfehle , die gerne lachen.

Familiensafari
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Sobernheim am 22.07.2014
Bewertet: Paperback

Inhalt: Familien sind das Abbild der großen Welt in klein: jeder gegen jeden, es gibt Geheimnisse und natürlich den Wunsch nach Harmonie, doch bis dahin ist es ein weiter Weg. Die Mitglieder der Familie heißen in diesem Roman Jutta, Alexander, Anna und Lars. Anna will unbedingt ins Fernsehen, obwohl sie nicht aussieht wie ein... Inhalt: Familien sind das Abbild der großen Welt in klein: jeder gegen jeden, es gibt Geheimnisse und natürlich den Wunsch nach Harmonie, doch bis dahin ist es ein weiter Weg. Die Mitglieder der Familie heißen in diesem Roman Jutta, Alexander, Anna und Lars. Anna will unbedingt ins Fernsehen, obwohl sie nicht aussieht wie ein Topmodel, aber sie will ja auch nur moderieren. Ihr Bruder Lars ist Überflieger und Sport-Ass, nur ist er leider megaschüchtern. Alexander, der Vater, ist ein typischer Vertreter seiner Generation: Er steckt im Jugendwahn, seine Frau Jutta dagegen ist bewusst konservativ, besser gesagt spießig. Dies ist eine Reaktion auf Rose, ihre Hippie-Mutter, die Jutta nicht einmal gesagt hat, wer überhaupt ihr Vater ist. Auslöser für ihre turbulente Reise ist, dass Jutta in einen Banküberfall gerät. Dabei hätte sie getötet werden können. Das macht ihr klar, dass sie endlich etwas wagen sollte, und deshalb stürzt sie sich in ein Abenteuer: Eine unvergessliche Familiensafari beginnt. Meine Meinung: Rike Drust hat eine Familie erschaffen, wie sie überall in Deutschland leben könnte. Die Charaktere sind so unterschiedlich, dass jede Leserin, egal welchen Alters, ihren Favoriten finden kann. Jeder hat eben so seine Macken und Fehler. Liebevoll und ausdrucksstark werden die Protagonisten beschrieben, man sieht sie quasi vor Augen. Jedes Familienmitglied hat seine Probleme, und auf der gemeinsamen Reise sollen alle gelöst werden. Eine Safari beginnt, bei der alles dermaßen überdreht und vor allem übertrieben beschrieben ist, dass man aus dem Schmunzeln kaum noch herauskommt. Fazit: Die perfekte Urlaubslektüre, die hoffentlich noch eine Fortsetzung findet.

Familienurlaub mit Spassgarantie
von Thoras Bücherecke am 21.07.2014
Bewertet: Paperback

Jutta ist eine spießige gutbürgerliche Hausfrau. Als sie in einen Banküberfall verwickelt wird ändert sich ihr gesamtes Leben. Sie wünscht sich einen Urlaub mit der gesamten Familie. Damit Ihr Mann und die Kids Lars und Anna nicht ihr Pläne begraben müssen wird beschlossen alles gemeinsam als Familie zu machen. Anna lädt auch ... Jutta ist eine spießige gutbürgerliche Hausfrau. Als sie in einen Banküberfall verwickelt wird ändert sich ihr gesamtes Leben. Sie wünscht sich einen Urlaub mit der gesamten Familie. Damit Ihr Mann und die Kids Lars und Anna nicht ihr Pläne begraben müssen wird beschlossen alles gemeinsam als Familie zu machen. Anna lädt auch ihre Hippioma Rose zu diesem Urlaub ein. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil. Die Kapitel haben genau die richtige Länge und die Unterteilung auf die verschiedenen Personen finde ich toll. Ich habe mich teilweise fast zerkugelt so lustige und humorvolle Szenen würde von der Autorin eingebaut. Mir gefällt auch wie sie die verschieden Charaktere ausgearbeitet hat. Ich kann es nur jedem empfehlen der eine humorvolle Sommerlektüre sucht.


  • Artikelbild-0