Meine Filiale

Milchsauer eingelegt

Gemüse einfach und gesund fermentieren

Claudia Lorenz-Ladener

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Milchsäuregärung zuhause: Gemüse gesund und schnell haltbarmachen.
Gemüse milchsauer einzulegen ist eines der natürlichsten und ältesten Verfahren zur Vorratshaltung. Sauerkraut ist das bekannteste durch Milchsäure konservierte Gemüse, aber kaum jemand weiss, dass fast alle Gemüsearten milchsauer eingelegt werden können!
Das milchsaure Einlegen ist denkbar unaufwendig und das ganze Jahr hindurch möglich, mit wenigen Utensilien, die in jedem Haushalt vorhanden sind. Anders als beim Einkochen oder Tieffrieren wird auch keine Energie benötigt.
Ein weiteres Plus: Im Vergleich zu anderen Konservierungsverfahren bleiben Vitamine, Enzyme und andere wertvolle Inhaltstoffe weitgehend erhalten, obendrein bilden sich neue, wohlschmeckende Aromastoffe. Der gesundheitliche Nutzen milchsauer vergorener Lebensmittel ist zudem erheblich, da sie gewöhnlich besser verdaut werden können als die rohen Gemüse.
Da milchsauer vergorenes Gemüse, oftmals auch als Heilnahrung bezeichnet, in Lebensmittelläden kaum erhältlich ist, heisst die Devise: Selbermachen.
Wie es geht und welche Speisen sich damit bereichern lassen, wird ausführlich in diesem Buch beschrieben.
Mit Kurzporträts von über 30 Gemüsearten, die sich zum milchsauren Einlegen eignen, und mit vielen Rezepten.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 117
Erscheinungsdatum 03.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-936896-77-0
Verlag Ökobuch
Maße (L/B/H) 24.6/16.9/1.5 cm
Gewicht 483 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 35793

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Übersichtliches Buch mit nützlichen Informationen für den Alltag
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2015

Der Autorin ist es gelungen, mit kurz gehaltenen jedoch sehr fundierten Berichten mich für die Milchsäuregärung zu begeistern. Die vielen Bilder sind sehr hilfreich. Besonders gut finde ich die persönlichen Erfahrungsberichte zu einem Kapitel oder bei den Rezepten. Alles in allem ein empfehlenswertes Buch!


  • Artikelbild-0