Meine Filiale

Liebesgedichte

Anna Achmatowa

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen
  • Liebesgedichte

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 8.90

    Insel Verlag
  • Liebesgedichte

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 9.90

    Insel Verlag
  • Liebesgedichte

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    Insel Verlag

gebundene Ausgabe

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Liebesgedichte

    Reclam, Philipp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Reclam, Philipp
  • Liebesgedichte

    Reclam, Philipp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Reclam, Philipp
  • Liebesgedichte

    DVA

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    DVA

Beschreibung

Was ist die Liebe? Hundert Gedichte, hundert Variationen des einen Themas, aufgefächert von der grössten russischen Dichterin des 20. Jahrhunderts: Anna Achmatowa (1889-1966).
»Die Wahl ihres Pseudonyms war bereits die erste gelungene Zeile«, schreibt der russische Nobelpreisträger Joseph Brodsky. »Die fünf offenen ›A‹ in Anna Achmatowa hatten eine hypnotische Wirkung und verankerten die Trägerin dieses Namens im Alphabet der russischen Lyrik ganz obenan.«
Weitere gelungene Zeilen folgten schon in jungen Jahren, die hier den Schwerpunkt des einfühlsam übersetzten Lyrikbandes bilden. Liebe, Trennung, Eifersucht – das sind die Themen dieser Gedichte, die wie beiläufig gefallene Sätze daherkommen und doch von grosser Aufmerksamkeit gegenüber den winzigen Details des Alltags zeugen. Mit ihrer Gabe, leicht und ruhig zu formulieren, entfaltet die Dichterin in wenigen Zeilen einen ganzen Reigen von Geschichten und Bildern. Anna Achmatowas Liebesgedichte zählen zu dem Schönsten, was Lyrik überhaupt leisten kann.

Anna Andrejewna Achmatowa, am 23. Juni 1889 bei Odessa als Anna Gorenko geboren, nahm mit 17 Jahren den Namen ihrer tatarischen Grossmutter an. Bereits 1912 veröffentlichte sie ihren ersten Gedichtband Abend, ihr Hauptwerk Poem ohne Held erschien 1960, sie starb am 5. März 1966 in Domodedowo bei Moskau..
Alexander Nitzberg, geboren 1969 in Moskau, lebt als freier Schriftsteller und Übersetzer aus dem Russischen (u. a. Charms, Majakowski und Puschkin) in Wien. Für seine Arbeiten wurde er vielfach ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 113
Erscheinungsdatum 25.08.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-34646-3
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 18.3/11.3/1.5 cm
Gewicht 88 g
Auflage 4
Übersetzer Alexander Nitzberg

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0