Analyse und Optimierung exogener Talentförderungsmaßnahmen im Anschlusstraining

Jeanette Grau

eBook
eBook
Fr. 55.90
Fr. 55.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung:
¿Trainierst du noch oder studierst du schon?¿ Mit dieser überspitzt formulierten Frage von Christian Tretbar wird der Konflikt, in dem sich viele Nachwuchsathleten im Anschlusstraining befinden, deutlich. Um sich in der heutigen Zeit auf dem Arbeitsmarkt behaupten zu können, ist eine gute Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium unerlässlich. Will jedoch Deutschland weiterhin zu den führenden Sportnationen dieser Welt gehören, ist eine weitere Professionalisierung des Trainingsprozesses notwendig. Somit steht der Athlet vor der Frage, sich der Doppelbelastung durch eine duale Karriere auszusetzen, die leistungssportliche Karriere zu beenden oder sich voll auf den Leistungssport zu konzentrieren. Da durch die meisten Sportarten der Lebensunterhalt nicht finanziert werden kann, fällen viele hoffnungsvolle Nachwuchsathleten ihre Entscheidung gegen den Leistungssport, um sich ihre berufliche Zukunft zu sichern. Wodurch Athleten unterstützt werden können, damit sie eine Perspektive in der Fortführung ihres leistungssportlichen Engagements sehen, ist unter anderem Gegenstand dieser Ausarbeitung.
Aus eigenem Interesse heraus wurde das Thema der Analyse und Optimierung exogener Talentförderungsmassnahmen im Anschlusstraining gewählt. Durch eigene Erfahrungen in der Sportart Kunstturnen sind einige Probleme, wie die zeitliche Vereinbarkeit von Schule und Studium mit dem Training, selbst erlebt worden. Immer wieder tritt die Situation ein, dass Athleten am Übergang vom Nachwuchs- in den Spitzenbereich die leistungssportliche Karriere abbrechen, da ihnen die Doppelbelastung zu gross wurde. Aktuell wird diese Problematik mit dem Beispiel der Kunstturnnationalmannschaft der Frauen unterstrichen. Innerhalb weniger Wochen traten zwei Turnerinnen im Alter von 17 und 18 Jahren aus der Nationalmannschaft aus, da ihnen die Belastung zu gross geworden ist beziehungsweise sie sich auf ihre berufliche Karriere konzentrieren möchten.
Mit welchen Problemen sich junge Athleten im Übergang vom Nachwuchs- zum Spitzenbereich konfrontiert sehen, welche Besonderheiten das Anschlusstraining birgt und welche Fördereinrichtungen es gibt, um Athleten zu unterstützen, wird im 2. Kapitel dieser Arbeit theoretisch anhand ausgewählter Literatur dargestellt. Im 3. Kapitel geht es darum, die Durchführung der angewandten Untersuchungsmethode des qualitativen Interviews und der Auswertung anhand der Grounded Theory zu erläutern. In den folgenden [...]

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 172 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783842806313
Verlag Diplomica Verlag
Dateigröße 2658 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0