Matisse

Roman

Alexander Ilitschewski

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 39.90

Accordion öffnen
  • Matisse

    Matthes & Seitz

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 39.90

    Matthes & Seitz

eBook (ePUB)

Fr. 25.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Der besessene Physiker Koroljow, aufgewachsen in verschiedenen Kinderheimen der Sowjetunion, findet sich in den Wirren der Umbruchszeit Anfang der 90er Jahre in Moskau nur schwer zurecht. Während all seine Freunde und Kollegen das Land verlassen oder umkommen, bleibt der mit aussergewöhnlichen Sinnenfähigkeiten ausgestatte Naturwissenschaftler in der chaotischen Stadt, schlägt sich mit abwegigen Jobs durch, lernt die beiden Obdachlosen Nadja und Wadja kennen und führt schliesslich selbst das Leben eines Obdachlosen. Alle materiellen Sicherheiten ablehnend, begibt sich Koroljow – sehsüchtiger Verehrer der Bilder Henri Matisses, Pilger und heiliger Narr – auf Reisen, verlässt die Stadt und sucht auf dem Land, in der russischen Weite, Tiefe und Heil.

Geboren 1970 in Aserbaidschan, studierte Mathematik und Theoretische Physik an der Lomonossow-Universität in Moskau, wo er nach Abschluss des Studiums auch als Dozent tätig war. Es folgten langjährige wissenschaftliche Arbeitsaufenthalte in Israel und Kalifornien, erst 1998 kehrte er nach Russland zurück. Seit den Neunzigerjahren veröffentlichte er Zeitungsartikel, Essays und Romane, die mit zahlreichen Preisen, unter anderem mit dem Russischen Booker für den Roman Matisse ausgezeichnet wurden. Seit 2013 lebt Ilitschewski in Jerusalem..
Friederike Meltendorf hat in Berlin und Moskau Übersetzen (Russisch und Englisch) studiert und anschliessend als Literaturübersetzerin gearbeitet. In diesem Rahmen ist sie mehrfach ausgezeichnet worden, u. a. mit dem Internationalen Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt. Seit 2015 leitet sie die Übersetzungsredaktion von dekoder..
Valerie Engler, geboren 1974, ist Literaturübersetzerin aus dem Russischen und Armenischen Sie übersetzte u.a. M. Agejew, Julia Kissina und Alexander Ilitschewski. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 427
Erscheinungsdatum 27.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95757-003-1
Verlag Matthes & Seitz
Maße (L/B/H) 22.1/14.4/4 cm
Gewicht 672 g
Originaltitel Matiss
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Friederike Meltendorf, Valerie Engler

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0