Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Panic

(3)

An utterly gripping thriller from bestselling author Lauren Oliver.

Panic began as so many things do in Carp, a poor town of twelve thousand people in the middle of nowhere: because it was summer, and there was nothing else to do.

Heather never thought she would compete in panic, a legendary game played by graduating seniors, where the stakes are high and the payoff is even higher. She´d never thought of herself as fearless, the kind of person who would fight to stand out. But when she finds something, and someone, to fight for, she will discover that she is braver than she ever thought.

Dodge has never been afraid of panic. His secret will fuel him, and get him all the way through the game; he´s sure of it. But what he doesn´t know is that he´s not the only one with a secret. Everyone has something to play for.

For Heather and Dodge, the game will bring new alliances, unexpected revelations, and the possibility of first love for each of them-and the knowledge that sometimes the very things we fear are those we need the most.

In this gritty, spellbinding novel, bestselling author Lauren Oliver delivers a gripping narrative of friendship, courage, survival, and hope.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 14 - 16
Erscheinungsdatum 14.08.2014
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4447-2305-2
Verlag Hodder And Stoughton
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/3 cm
Gewicht 250 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Panic

Panic

von Lauren Oliver
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Thirteen Reasons Why

Thirteen Reasons Why

von Jay Asher
(18)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Wer Angst hat, ist raus!
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 16.05.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Pro: Ein unglaublich packendes, spannendes und interessantes Buch! Es hat seine Schwächen, ja, ist für mich aber dennoch eine ganz klare Leseempfehlung, und das nicht nur für jugendliche Leser. Ich konnte es gar nicht mehr zur Seite legen, weil ich einfach wissen musste, wie es weitergeht... Ich hatte mir das... Pro: Ein unglaublich packendes, spannendes und interessantes Buch! Es hat seine Schwächen, ja, ist für mich aber dennoch eine ganz klare Leseempfehlung, und das nicht nur für jugendliche Leser. Ich konnte es gar nicht mehr zur Seite legen, weil ich einfach wissen musste, wie es weitergeht... Ich hatte mir das Buch ehrlich gesagt brutaler vorgestellt, war dann aber positiv überrascht, dass die Autorin ohne viel Gewalt auskommt und dennoch Hochspannung erzeugt. Das Tempo war für mich gerade richtig: schnell genug, dass die Geschichte immer in Bewegung bleibt, aber langsam genug, damit der Leser ein Gefühl für Charaktere und Hintergrundgeschichten entwickeln kann. Die Idee ist ist vielleicht nicht komplett neu: lebensgefährliche Mutproben und Jugendliche, die so ziemlich alles tun würden, um aus ihrer öden Kleinstadt auszubrechen? Gab es alles schon - aber meiner Meinung nach selten so gut geschrieben! Wie Lauren Oliver das umsetzt, das wirkt ganz mühelos frisch und originell, kein bisschen abgenutzt. Und der Schreibstil ist fantastisch, einfach wunderbar... Bildreich und detailliert und manchmal überraschend, und das fand ich großartig. Auch die Protagonisten waren für mich rundum stimmig, überzeugend und glaubhaft - und mir gefiel sehr gut, dass die Autorin auf Schwarz-Weiß-Malerei verzichtet. Hier ist niemand nur gut oder nur böse, und auch "gute" Charaktere treffen schlechte Entscheidungen. Die Helden sind eben Teenager - ganz normale Teenager mit ganz normalen Sorgen, aber auch nicht ganz normalen Geheimnissen... Kontra: Was mich immer wieder aus der Geschichte herausgerissen hat: es kam mir einfach nicht glaubwürdig vor, dass sich so etwas wie Panic tatsächlich in diesem Ausmaß heimlich organisieren lässt - vor allem kam mir seltsam vor, dass die Polizei nicht sehr viel stärker gegen ein Spiel vorgeht, bei dem in der Vergangenheit schon mehrere Jugendliche zu Tode gekommen sind! Die Liebesgeschichte wirkte auf mich oft eher erzwungen, und das Ende hat mich leider nicht komplett überzeugt... Bis dahin hatte die Geschichte einen sehr natürlichen Fluss, und dann bekam sie (für mich) auf einmal einen sehr konstruierten, aufgesetzten Beigeschmack - fast, als wäre der Autorin in letzter Minute der Mut ausgegangen, mal was ganz Anderes zu schreibenn. Zusammenfassung: "Panic" ist ein spannendes, unterhaltsames Buch, das erst ganz am Schluss etwas an Potential verschenkt - aber dennoch sehr lesenswert ist!

Spannende Coming-of-Age Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alljährlich findet unter den Absolventen der Highschool von Carp, NY einer heruntergekommen Kleinstadt, ein streng geheimes Spiel statt, dass sich „Panic“ nennt. Es handelt sich hier um eine Reihe von Mutproben, teilweise lebensgefährlichen. Dem Sieger winken 50.000 Dollar - für die meisten Jugendlichen die einzige Möglichkeit um Carp zu... Alljährlich findet unter den Absolventen der Highschool von Carp, NY einer heruntergekommen Kleinstadt, ein streng geheimes Spiel statt, dass sich „Panic“ nennt. Es handelt sich hier um eine Reihe von Mutproben, teilweise lebensgefährlichen. Dem Sieger winken 50.000 Dollar - für die meisten Jugendlichen die einzige Möglichkeit um Carp zu verlassen und ein College zu besuchen. Dieses Jahr machen unter anderem Heather und Dodge mit, jeder aus ganz eigenen Gründen. Heather wurde gerade von ihrem Freund für eine Andere verlassen und hat das Bedürfnis etwas Drastisches zu tun und es Allen zu zeigen. Dodge hingegen will Rache nehmen für seine Schwester, die vor Jahren bei Panic schwer verletzt wurde. Lauren Oliver, bekannt für ihre dystopische Trilogie „Delirium“ und „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ liefert hier wieder einen toll zu lesenden, zeitgenössischen Jugendroman ab. Die Perspektive wechselt zwischen Heather und Dodge ab, die sich beide durch sehr unterschiedliche Charakterzüge auszeichnen. Auch die Nebencharaktere Nat und Bishop sind interessant dargestellt. Toll gelungen ist auch die Darstellung der amerikanischen Kleinstadt, in der viel Armut und Arbeitslosigkeit herrscht. Die Jugend in Carp findet statt zwischen Trailer Parks, billigen Diners und Erwachsenen, die schon aufgegeben haben. Lauren Oliver macht die Perspektivlosigkeit richtig greifbar. „Panic“ ist voller Spannung, Sommer, Gefahr und Erwachsenwerden. Eine wunderbare Coming-of-Age Geschichte, die in ihren Bann zieht und durch Atmosphäre und interessante, lebendige Charaktere überzeugt! Für Jugendliche ab 14, aber auch Erwachsene die gern im All-Age-Genre unterwegs sind.