Warenkorb
 

Leider können wir eine Lieferung von Hörbüchern vor Weihnachten nicht mehr garantieren.

Tafiti 04 und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz

ungekürzte Lesung

Tafiti

(6)

Der grösste SCHATZ von allen!

Was flattert denn da hinter dem alten Bilderrahmen hervor? Ein alter Brief von Tafitis Ur-ur-ur-ur-ur-uropapa. Der hat vor vielen Jahren einen Schatz gefunden und vergraben. Doch die Suche wird ziemlich aufregend! Denn der Schatz liegt ausgerechnet unter dem Lieblingsspazierweg von Norbert Nashorn, und dann taucht auch noch der Löwe King Kofi auf ...

Ein hörbar tierisches Vergnügen, gelesen von Christoph Maria Herbst.

(1 CD, Laufzeit: 41 min)

Portrait
Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, absolvierte zunächst eine Ausbildung als Bankkaufmann, bevor er sich für die Schauspielerei entschied. Es folgten Theaterengagements, u. a. am Stadttheater Bremerhaven, am Metropoltheater München und am Hebbel Theater Berlin. Zuletzt stand er bei den Nibelungenfestspielen Worms als Hagen für Das Leben des Siegfried und in Berlin für das Stück "Männerhort" (beides 2009) auf der Bühne. Er agierte von 2002 bis 2004 bei Anke Engelkes "Ladykracher", wofür er seinen ersten Deutschen Comedypreis als bester Nebendarsteller erhielt. Für seine Titelrolle in "Stromberg" wurde er mit vier weiteren Comedypreisen, 2005 mit dem Bayerischen Fernsehpreis, 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis und 2007 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Hauptrollen und markante Nebenrollen spielte Christoph Maria Herbst u. a. in Bully Herbigs "(T)Raumschiff Surprise", "Der Wixxer" (beide 2003), "Hui Buh, das Schlossgespenst" (2005), "Hände weg von Mississippi" (2006), "Wickie und die starken Männer" (2008) sowie in der Krimiserie "Kreutzer kommt..." (2010 und 2012). Als Synchronsprecher agierte er u. a. für die Kinofilme "Horton hört ein Hu" und "Willkommen bei den Sch'tis". Er sprach die Hörbücher der Tommy-Jaud-Romane "Vollidiot", "Resturlaub" und "Millionär", Ralf Husmanns "Nicht mein Tag", Zweigs "Schachnovelle" und seinen Debütroman "Ein Traum von einem Schiff", der 2010 im Scherz Verlag erschien. Für den Hörverlag hat er bereits Titel von Josh Bazell, Alan Bennett, Julia Boehme und Matt Haig gelesen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christoph Maria Herbst
Anzahl 1
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844515534
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 41 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Tafiti und die goldene Gießkanne
von Dr. M. am 18.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem Tafiti durch Zufall einen Brief seines Urahnen hinter dessen Porträt fand, macht sich Goldgräberstimmung im Erdmännchenbau breit. Ururururururopa hat doch tatsächlich irgendwo in der Gegend einen Schatz vergraben. Pinsel und Tafiti sind Feuer und Flamme und machen sich auf die Suche. Aber Ururururururopa war ein raffinierter Bursche. Statt... Nachdem Tafiti durch Zufall einen Brief seines Urahnen hinter dessen Porträt fand, macht sich Goldgräberstimmung im Erdmännchenbau breit. Ururururururopa hat doch tatsächlich irgendwo in der Gegend einen Schatz vergraben. Pinsel und Tafiti sind Feuer und Flamme und machen sich auf die Suche. Aber Ururururururopa war ein raffinierter Bursche. Statt seinen Goldklumpen irgendwo einfach zu vergraben, hat er ihn geschickt als Gebrauchsgegenstand getarnt. Auf ihrer Schatzsuche mit Ururururururopas Karte begegnen Pinsel und Tafiti wieder einmal Mister Gogo, King Kofi und einem Nashorn. Und schließlich machen die beiden auch noch den Fehler, sich selbst einzugraben. Aber gemeinsam finden sie für all ihre Probleme wie immer eine clevere Lösung. Natürlich finden sie auch Ururururururopas Goldschatz. Wie seine Vorgängerbände ist auch der vierte Teil dieser Reihe schön und reichhaltig illustriert. Er eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Selbstlesen für Schüler der ersten beiden Klassen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tafiti erlebt immer neue und wunderbar spannende Geschichten.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Auch in diesem Buch erlebt man mit Tafiti und seinen Freunden spannende Abenteuer!