Sujet imaginaire

Ein Figurenentwurf

MSeB Band 10

Andi Schoon

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 2.00
Fr. 2.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Andi Schoons Essay befasst sich mit der Schwierigkeit, im symbolischen Kapitalismus subversiv zu handeln und schlägt als Alternative zur gängigen Hoffnung auf Kollektivität eine spezifische Form der Vereinzelung vor: das sujet imaginaire.

Andi Schoon, geboren 1974, studierte Musikwissenschaft, Soziologie und Neuere deutsche Literatur in Hamburg. 2005 promovierte er mit der Schrift "Die Ordnung der Klänge", die 2009 auf der Ars Electronica ausgezeichnet wurde. Heute ist er Professor für Kultur- und Medienwissenschaft an der Hochschule der Künste Bern und leitet dort das interdisziplinäre Y Institut. Musikalische Veröffentlichungen als Mitglied der Gruppe Jullander und unter dem Namen déformation professionnelle.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 40 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783882214154
Verlag Matthes & Seitz Berlin Verlag
Dateigröße 1234 KB

Weitere Bände von MSeB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0