Den letzten beissen die Hunde

Jacques Tardi, Didier Daeninckx

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Paris 1920. Privatdetektiv Varlot erhält vom hochdekorierten Kriegshelden Oberst Fantin einen Auftrag: Er soll dessen Frau überwachen, die ihn betrügt.
So scheint es. In Wahrheit geht es um ungesühnte Greueltaten aus der Zeit des Krieges. Bei seinen Ermittlungen gerät Varlot in das schillernde Milieu der Anarchisten und Esperantisten. Ehe er sich recht versieht, ist er schon mittendrin im aussichtslosen Kampf zwischen Lüge und Wahrheit, Staat und Anarchie, persönlichem Nutzen und eigenem Gewissen. Ein Gefecht, das man eigentlich nur verlieren kann …
Grundlage für diesen Comic ist ein Roman von Didier Daeninckx, der sich mit seinen national- und zeitkritischen Büchern in die erste Riege der französischen Kriminalschriftsteller geschrieben hat.

Jacques Tardi, geboren 1946, ist einer der bekanntesten Comiczeichner Frankreichs. Er veröffentlichte nach seinem Kunststudium ab 1970 erste Kurzgeschichten. 2006 erhielt Jacques Tardi den "Max und Moritz-Preis" als Sonderpreis für sein herausragendes Lebenswerk.

Didier Daeninckx, geb. 1949 in Saint-Denis, gilt als einer der bedeutendsten Krimischriftsteller Frankreichs. Er ist gelernter Drucker, arbeitete aber auch als Sozialarbeiter und Journalist, bevor er Anfang der achtziger Jahre seinen ersten Roman veröffentlichte. Seitdem sind von ihm über vierzig Romane und Erzählungsbände erschienen, die in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt wurden. 1985 erhielt er den renommierten 'Grand prix de littérature policière'. In Frankreich haben seine Romane immer wieder politische Debatten ausgelöst, etwa über die Kollaboration oder den Algerienkrieg. Didier Daeninckx lebt in Aubervilliers bei Paris.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 24.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03731-132-5
Verlag Edition Moderne
Maße (L/B/H) 31.7/23.3/1.5 cm
Gewicht 638 g
Übersetzer Martin C. Budde

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0