Warenkorb
 

True - Weil dir mein Herz gehört

Um dem Einfluss ihrer Eltern zu entkommen, kehrt Jessica Sweet ans College zurück. Der attraktive Riley bietet ihr an, dass sie vorübergehend bei ihm wohnen kann. Mit seinen Tätowierungen und seiner toughen Art ist Riley wohl kaum der richtige Mann für Jessica, dennoch fällt es ihr schwer, sich seinem sexy Charme zu entziehen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 06.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783802596889
Verlag LYX.digital
Dateigröße 903 KB
Übersetzer Lucia Sommer
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
3
6
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.11.2018
Bewertet: anderes Format

Toll einfach toll gefühlvoll, lustig, viel liebe, Romantik alles dabei wer den ersten Teil schon toll fand der wird den zweiten Teil lieben.

von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2018
Bewertet: anderes Format

Toller "Reihen"-Auftakt, für alle Fans der "Firsts"-Reihe von Bianca Iosivoni!

Passable Fortsetzung, aber nicht so gut wie der erste Teil
von Lesefieber am 28.11.2016

Beim zweiten Teil der True-Reihe geht es um zwei Figuren, die man schon aus dem ersten Teil kennt. Der Beginn hat mir unheimlich gut gefallen. Sehr witzig geraten Riley und Jessica immer wieder aneinander. Als Jessica für eine Woche zur Zwischenmiete bei den Manns einzieht und die Zeit alleine... Beim zweiten Teil der True-Reihe geht es um zwei Figuren, die man schon aus dem ersten Teil kennt. Der Beginn hat mir unheimlich gut gefallen. Sehr witzig geraten Riley und Jessica immer wieder aneinander. Als Jessica für eine Woche zur Zwischenmiete bei den Manns einzieht und die Zeit alleine mit Riley verbringen muss, gibt es heftige Wortgefechte. Humorvoll und unterhaltsam lernen sich die beiden Figuren kennen und nähern sich erstaunlich schnell an. Doch dann zieht sich die Geschichte und die Dialoge verlieren an Geist und Witz. Ansonsten schreibt die Autorin wieder sehr flüssig und leicht zu lesen. Aber die Geschichte ist durch den Durchhänger in der zweiten Hälfte nicht ganz so gut gelungen wie der erste Teil.