Bausteine einer Geschichtsdidaktik

Bernd Schönemann zum 60. Geburtstag

Bernd Schönemann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 46.90
Fr. 46.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieser Band versammelt die wesentlichen geschichtsdidaktischen Aufsätze Bernd Schönemanns zu einer Gesamtschau der Disziplin. In durchgängig systematisierender Absicht werden die zentralen geschichtsdidaktischen Teilgebiete als „Bausteine einer Geschichtsdidaktik“ erschlossen, in der alle zentralen Arbeits- und vor allem Diskursfelder sichtbar werden. Der vorliegende Band markiert Perspektiven auf Diskussionen, die Bernd Schönemann immer wieder durch einzelne Publikationen angestossen hat und die er mittels dieser nun vorliegenden Auswahl hoffentlich auch zukünftig wird anstossen können.

Marko Demantowsky, Dr., Professor für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule FHNW (Basel u.a.). Saskia Handro, Dr., Professorin für Didaktik der Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Meik Zülsdorf-Kersting, Dr., Professor für Didaktik der Geschichte an der Universität Osnabrück.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Marko Demantowsky, Saskia Handro, Meik Zülsdorf-Kersting
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 19.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7344-0017-9
Reihe Forum Historisches Lernen
Verlag Wochenschau
Maße (L/B/H) 21.1/13.6/2 cm
Gewicht 367 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Einleitung

    Geschichtsdidaktik

    Geschichtsdidaktik, Geschichtskultur, Geschichtswissenschaft. Geschichtsdidaktik als Wissenschaft vom Geschichtsbewusstsein in der Gesellschaft

    Geschichtsbewusstsein – Theorie

    Geschichtsdidaktik in erweiterten Perspektiven. Versuch einer Bilanz nach drei Jahrzehnten

    Geschichtskultur

    Geschichtsdidaktik und Geschichtskultur

    Geschichtskultur als Wiederholungsstruktur?

    Museum als Institution der Geschichtskultur

    Geschichtsunterricht

    Lehrpläne, Richtlinien, Bildungsstandards. Zwischen Disziplin und Distanz: Zum Umgang mit Lehrplänen

    Geschichtsbewusstsein methodisch. Bedingungs- und Entscheidungsfelder historischen Lehrens und Lernens heute

    Visualität als Lernfalle? Vom Nutzen und Nachteil der Bilder beim Aufbau von Geschichtsbewusstsein

    Geschichtsdidaktische Dimensionen der Identität. Bedingungs- und Entscheidungsfelder historischen Lehrens und Lernes in der Schule

    Lernpotentiale der Regionalgeschichte

    „Wie hast du’s mit der Nation?“ Die deutsche Frage als Thema des historischen und politischen Lernens

    Europäische Geschichte in der neueren deutschen Geschichtsdidaktik.

    Eine Bestandsaufnahme in systematisierender Absicht

    Die Dimension des Religiösen. Historisch-didaktische Befunde und Reflexionen

    „Eine gewaltige Aufregung und Beunruhigung der Gemüther“. Zum Streit um die obligatorische Einführung des Flügge’schen Lesebuchs in die einklassigen Elementarschulen der preussischen Provinz Hannover 1868-1871

    Nationale Identität als Aufgabe des Geschichtsunterrichts nach der Reichsgründung

    Schriftenverzeichnis