Underworld

Roman

Abandon Band 2

Meg Cabot

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Zwischen Himmel und Hölle liegt noch eine andere Welt ...

Pierce Oliviera ist nicht tot. Nicht dieses Mal.

Doch sie wird gegen ihren Willen in einer düsteren Welt zwischen Himmel und Hölle festgehalten, wo die Geister der Verstorbenen auf ihre letzte Reise warten. Der Mann, der sie dort festhält, ist John Hayden, der Herrscher über die Unterwelt. Er behauptet, es sei zu ihrem eigenen Schutz. Denn nicht alle Toten sind freundlich. Manche sind nicht glücklich damit, was nach der Unterwelt auf sie wartet und so kehren sie als Furien zurück auf die Welt, dürstend nach Rache. Sie wollen sich an John Hayden rächen - oder an der Frau, die er liebt ...

"‘Underworld‘ ist eine jener Geschichten, denen man garantiert nicht widerstehen kann. Grosse Gefühle und Spannung pur versprechen einen Genuss der einsamen Spitzenklasse."

Meg Cabot stammt aus Bloomington, Indiana, und lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Katzen in New York City und Key West. Nach dem Studium hoffte sie auf eine Karriere als Designerin in New York und arbeitete währenddessen u. a. als Hausmeisterin in einem Studentenwohnheim. Mit grossem Erfolg, denn immerhin liess dieser Job ihr genügend Zeit, ihr erstes Buch zu schreiben. Inzwischen hat Meg Cabot mehr als 40 Romane verfasst und ist eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen der Welt. Ihre Plötzlich-Prinzessin-Romane wurden von Hollywood verfilmt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641123475
Verlag Random House ebook
Originaltitel Underworld (Abandon 02)
Dateigröße 679 KB
Übersetzer Michael Pfingstl

Weitere Bände von Abandon

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2021
Bewertet: anderes Format

Band 2 der Trilogie um Hades und seine Liebe zu Pierce, dabei steht sie als nicht auf den Mund gefallene Heldin im Mittelpunkt. Schön düstere Urban Fantasy mit einer Prise Humor und natürlich ganz viel Romance...Super für alle Josephine Angelini Fans!

von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2017
Bewertet: anderes Format

Weiter geht's mit Pierce und ihren Abenteuern in der Zwischenwelt- und da geht ordentlich die Post ab, Freunde! Hat mir noch fast besser gefallen als der erste Teil! Spaaaaannend!

besser als Band 1
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 04.08.2017

Zurück in der Unterwelt, doch dieses Mal ist sie noch am Leben. John versucht sie zu beschützen doch Pierce möchte gerne wieder nach Hause. Dieses Mal lernt sie mehr über John und seine Helfer und der Unterwelt. Doch dann erfährt sie etwas und muss zurück in die Welt der Lebenden. Auch wenn die Gefahr immer noch für sie besteht.... Zurück in der Unterwelt, doch dieses Mal ist sie noch am Leben. John versucht sie zu beschützen doch Pierce möchte gerne wieder nach Hause. Dieses Mal lernt sie mehr über John und seine Helfer und der Unterwelt. Doch dann erfährt sie etwas und muss zurück in die Welt der Lebenden. Auch wenn die Gefahr immer noch für sie besteht. Die Furien wollen ihren tot. In Band 1 hat man viel über Pierce erfahren, jetzt bekommt John etwas mehr Aufmerksamkeit. Ok, nicht nur John, sondern auch die Unterwelt. Die Spannung steigt und man fragt sich wohin es einen führt. Die zarte Knospe der Liebe wächst und man merkt das es zwischen John und Pierce immer ernster wird. Auch ein paar interessante neue Figuren tauchen auf und ein paar bekannte aus dem ersten Band auch. Mit John wurde ich erst in diesem Band endlich warm. Vorher war er nur ein Schatten jetzt hat er tiefe bekommen. Genauso die Spannung ist gestiegen und die Charaktere wurden interessanter. Eine schöne Geschichte über die Unterwelt und werde mir auf jeden Fall noch Band 3 holen. :)


  • Artikelbild-0