Warenkorb
 

Bauch und Kopf

Kaum ist der Debüt-"Karton" an der Luft, macht er sich selbstständig. Ist sozusagen "Auf dem Weg". Erste Single, Charts, New Pop Festival. Zweimal Tour, ausverkaufte Clubs, drei Coverversionen im TV und viel mehr auf YouTube. Nächste Single, Charts, "Ich und Du" mit Anna Depenbusch und #4 mit Sido und "Einer dieser Steine". Was bleibt, ist der ungewohnte Zustand, jetzt manchmal "Nein" sagen zu müssen und der Gedanke an das nächste Album. Mark übernimmt mehr Regie, schraubt nicht so sehr am Sound, interessiert sich eher für Atmosphäre, Fläche und das Wroclaw Score Orchestra auf 600qm Rundfunksaal. Ralf Christian Mayer und Daniel Nitt fangen Feuer. "Königin Schwermut" als Blaupause, das Finale: "Trink auf mich". Mitten drin Kollegen. Sido auf der ersten Single "Au Revoir", Caro von Glasperlenspiel in "Hundert Stunden" und Flo Mega ist der perfekte verlorene Freund. Auf diesem Album wird geliebt, gedacht und gejagt; nach Geistern, die manchmal traurig machen. Nicht sexy Schriftsteller-traurig, sondern hässliches Rumhäng-traurig - weil es das nun mal gibt. Es geht um den Konflikt zwischen Herz und Verstand und heißt: Bauch und Kopf
Rezension
Mit seinem Debütalbum, "Karton", landete der Sänger und Songwriter aus Berlin 2012 auf Platz 45 der Charts. Mit dem Nachfolger liefert Mark Forster mehr als ein Gesellenstück ab, denn er zeigt sich mit 13 poetischen Songs hörbar gereift. Bereits auf seinem ersten Album überzeugte die perfekte Symbiose aus Musik und Text. Dieser Mark Forster ist ein Songwriter für die leisen Zwischentöne, keiner, der die Befindlichkeiten seines Seelenlebens aus sich heraus schreien muss, eher ein stiller, dafür aber umso genauerer Beobachter, der mit poetischer Genauigkeit seine Umgebung beschreibt. Das heisst aber nicht, dass er sich auf "Bauch und Kopf" ausschliesslich auf Balladen konzentriert. Denn er setzt auch bei Uptempo-Nummern wie "Flash mich" oder dem bereits als Single veröffentlichten Titel "Au Revoir", bei dem Sido ein paar Verse beisteuert, mit seiner wandlungsfähigen Stimme die entscheidenden Akzente. Im Vergleich zum Debütalbum haben die neuen Songs noch mehr Atmos phäre, allen voran Stücke wie "Königin Schwermut" und "Immer immer gleich". Dabei verliert sich Mark Forster trotz der Zusammenarbeit mit dem Wroclaw Score Orchestra aus Breslau nie in soundtechnischen Verzierungen. Er hat immer den Song und die Stimmung als Ganzes im Blick. Und so wirken filigrane Titel wie "Zu oft" oder der mit dem Duo Glasperlenspiel aufgenommene Track "Hundert Stunden" noch lange nach. Beim absoluten Höhepunkt, dem introvertierten Titelsong "Bauch und Kopf", hat sich Mark Forster schliesslich selbst übertroffen. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Bauch und Kopf

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Au Revoir
    1. Au Revoir
    2. Königin Schwermut
    3. Immer immer gleich
    4. Zu oft
    5. Flash mich
    6. Hundert Stunden
    7. Interlude
    8. Bauch und Kopf
    9. Hallo
    10. Oh Love
    11. Geisterjäger
    12. Ich trink auf dich
    13. Wer du bist
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 20.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 0888430985926
Genre Deutschpop
Hersteller Sony Music Entertainment Germany
Komponist Mark Forster
Verkaufsrang 70
Musik (CD)
Musik (CD)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Kaufen ....
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2015

Meine Musikentdeckung des Jahres. Herr Forster hat so viel Gefühl und Leben in seinen Texten, da kann und will man JEDEN Song immer wieder anhören.

Kopf und Bauch sagen Ja!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.12.2014

Bauch sagt zu Kopf ja, doch Kopf sagt zu Bauch nein und zwischen den Beiden steh ich zwischen den beiden steh ich Bauch sagt zu Kopf ja, doch Kopf sagt nein dann schüttelt er sich zwischen den Beiden steh ich zwischen den Beiden steh ich und weiß nicht Super Sänger, super Texte, super Musik! Kann dieses Album sehr em... Bauch sagt zu Kopf ja, doch Kopf sagt zu Bauch nein und zwischen den Beiden steh ich zwischen den beiden steh ich Bauch sagt zu Kopf ja, doch Kopf sagt nein dann schüttelt er sich zwischen den Beiden steh ich zwischen den Beiden steh ich und weiß nicht Super Sänger, super Texte, super Musik! Kann dieses Album sehr empfehlen.