Fantasy-Lesebuch 1

Fantasy-Lesebuch Band 1

Fabian Dombrowski, Laura Dümpelfeld, An Brenach, Mia Faber

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 2.50
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Was passiert, wenn historische Begebenheiten mit einem Hauch Fantasy gewürzt werden?

Wie friedlich sind Einhörner wirklich?

Was mag geschehen, wenn zwei Djinns über die Weltausstellung von 1851 flanieren?

Wie nutzt man einen Reisekoffer als Fortbewegungsmittel während einer Verfolgungsjagd?

Die Antworten auf diese Fragen finden sich in dieser Anthologie. Historische Fantasy, klassische Fantasy und Steampunk laden zum Schnuppern in unterschiedliche Subgenres ein - zum Lesen, Vorlesen und Nacherzählen. Vier Autoren, fünf Geschichten und eine gewagte Mischung, die viel zu schade für die Schublade wäre.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Ingrid Pointecker
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 80 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783903006003
Verlag Ohneohren
Dateigröße 948 KB

Weitere Bände von Fantasy-Lesebuch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderbare Kurzgeschichten
von anke3006 am 13.07.2014

Dieses Fantasy-Lesebuch erzählt einem die unterschiedlichsten Fantasy-Geschichten. Jeder Autor hat seinen besonderen Stil. Es macht Spass sich entführen zulassen. Egal ob klassische oder historische Fantasy, auch Steampunk, es ist alles dabei. Wer Fantasy mag lässt sich gerne von diesem Lesebuch bezaubern.

Eine gelungene Mischung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Furth am 09.07.2014

Hier kann man wieder eine gelungene Mischung verschiedener Geschichten ohneohriger Autoren lesen. Vom römischen Reich über fantastische Einhörner und Djinns, sowie fahrende Koffer ist alles dabei, was das Herz begehrt. Für jeden Geschmack hat die Verlegerin eine Geschichte treffend ausgewählt. Mein Favorit ist "Finitium" von ... Hier kann man wieder eine gelungene Mischung verschiedener Geschichten ohneohriger Autoren lesen. Vom römischen Reich über fantastische Einhörner und Djinns, sowie fahrende Koffer ist alles dabei, was das Herz begehrt. Für jeden Geschmack hat die Verlegerin eine Geschichte treffend ausgewählt. Mein Favorit ist "Finitium" von Laura Dümpelfeld, da ich die Idee total spannend fand und die Geschichte von einem ganz anderem, neuen Standpunkt erzählt wird. Also, vergesst alles, was ihr über Einhörner wisst und lest diese Geschichte! Fabian Dombrowski beschäftigt sich in "Wolfswacht" und "Die Herrin von Canossa" mit Verschwörungen und Göttern in einem spannend-verschleierndem Erzählstil. "Laut und mit Dampf" von An Brenach erzählt von Djinns, die scheinbar aus der Mode geraten sind und wieder "in" sein wollen. Dabei treffen sie so manch düstere Gestalt. Ich will nicht zu viel verraten. Mia Fabers Geschichte wandelt sich von einem spannenden, neugierig machenden Anfang zu einem witzigen Ende und führt den Leser durch die Donaumetropole Wien. Ich musste sehr schmunzeln. Alles in allem wieder ein gut gelungenes Werk des Verlags.


  • Artikelbild-0