Tramfrau

Aufzeichnungen und Abenteuer der Straßenbahnfahrerin Roberta Laub

Root Leeb

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Tramfrau

    Ars vivendi

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Ars vivendi

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Tramfrau

    1 CD (2008)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    1 CD (2008)

Beschreibung

Roberta Laub hat den sinnvollsten Beruf der Welt: Sie ist Tramfahrerin. Mit einem Augenzwinkern berichtet sie von Schienencowboys und Pufferküssen, von Schwarz- und Nacktfahrern. Dass man sich auch mit einer Strassenbahn verfahren kann und wie es ist, im Traum mit der Tram abzuheben, sind zwei der Geheimnisse, die sie uns verrät. Meistens aber bleibt Roberta Lauf auf dem Boden der Tatsachen: Sie liebt ihren Beruf und ihre Fahrgäst - und sie löst manches Problem, das ihr auf den Schienen begegnet, egal ob es sich um zwei wütende Streithähne oder um eine Möwe in Not handelt. Nur wenn sie Nachschulung hat, würde Roberta manch unsinnige Vorschrift gerne abschaffen, und heimlich bewundert sie ein bisschen Ferdl, den Helden. Dieser Kollege kennt nur seine eigenen Regeln - Fundsachen etwa schmeisst er einfach aus dem Fenster. Die Strassenbahn ist eine kleine Welt auf Rädern, Roberta steuert sie und erzählt Geschichten voller Situationskomik und Ironie.

Root Leeb, geboren 1955, studierte Germanistik, Philosophie und Sozialpädagogik. Sie war zwei Jahre als Lehrerin tätig, danach arbeitete sie als Strassenbahnfahrerin in München. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin und Illustratorin in der Nähe von Mainz. Mit ihren Bildern hat sie sich vor allem im Buch- und Kalenderbereich einen Namen gemacht.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 02.02.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89716-383-6
Verlag Ars vivendi
Maße (L/B/H) 18.5/12.1/1.5 cm
Gewicht 224 g
Abbildungen Erw. Neuausg. mit zahlreichen farbigen Illustrationen d. Autorin.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Kleinod!
von Sandra Herrmann aus Regensburg am 06.08.2011
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Root Leeb ist nicht nur Ehefrau von Rafik Schami, und Illustratorin vieler seiner Buchcover, sondern auch eine ganz ausgezeichnete Geschichtenerzählerin. Sie war, als sie in München wohnte selbst Straßenbahnfaherin und so authentisch wie ihre Erzählungen sind, steckt vermutlich in ihrer Roberta Laub ganz viel von ihr selbst. ... Root Leeb ist nicht nur Ehefrau von Rafik Schami, und Illustratorin vieler seiner Buchcover, sondern auch eine ganz ausgezeichnete Geschichtenerzählerin. Sie war, als sie in München wohnte selbst Straßenbahnfaherin und so authentisch wie ihre Erzählungen sind, steckt vermutlich in ihrer Roberta Laub ganz viel von ihr selbst. Zum Glück gibt es immer noch dieses wundervolle Hörbuch. Die Autorin liest (sehr gekonnt!) selbst. Aufgelockert werden die manchmal melancholischen, meist nachdenklichen, oft amüsanten aber immer liebevollen Geschichten von passenden Musikstücken. Man hört die Tram geradezu an sich vorbeifahren. Für alle (Berufs-) Pendler, Straßenbahnfahrer/innen, Münchner, und alle die einfach ein besonders schönes Geschenk suchen.


  • Artikelbild-0