Meine Filiale

Joseph Fouché

Bildnis eines politischen Menschen

Stefan Zweig

(6)
eBook
eBook
Fr. 2.50
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen
  • Joseph Fouché

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 11.90

    Books on Demand
  • Joseph Fouché

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Joseph Fouché

    Epubli

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 12.90

    Epubli
  • Joseph Fouché

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 13.90

    Books on Demand
  • Joseph Fouché

    Epubli

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 13.90

    Epubli
  • Joseph Fouché

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Joseph Fouché

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 15.90

    Books on Demand
  • Joseph Fouché

    Gröls Verlag

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 19.90

    Gröls Verlag
  • Joseph Fouché

    Tredition

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 21.90

    Tredition
  • Joseph Fouché (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 28.90

    Henricus (Großdruck)

gebundene Ausgabe

ab Fr. 7.90

Accordion öffnen
  • Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen

    Anaconda Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 7.90

    Anaconda Verlag
  • Joseph Fouché

    Gröls Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 32.90

    Gröls Verlag
  • Joseph Fouché

    Books on Demand

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 38.90

    Books on Demand
  • Joseph Fouché

    Tredition

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 42.90

    Tredition
  • Joseph Fouché (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 55.90

    Henricus (Großdruck)
  • Joseph Fouché

    Boer, K

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 61.90

    Boer, K

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 8.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Die wahren Macher der politischen Geschichte sind nicht ihre Hauptfiguren, die jeder sehen kann, nicht Robespierre, nicht Napoleon. Die wirklichen Akteure ziehen im Hintergrund die Strippen. Mit dieser These versucht sich Stefan Zweig dem »Nichtcharakter dieses vollkommensten Machiavellisten der Neuzeit«, Joseph Fouché, anzunähern. Revolutionär und Royalist, Kommunist und Millionär, vereint Fouché in seinem Leben die grössten Gegensätze. Doch Zweig erkennt in ihm nicht nur den Wendehals und Opportunisten, sondern den Politiker per se. Balzac hat ihn den »psychologisch interessantesten Charakter seines Jahrhunderts« genannt. Aber eigentlich ist es sein »verwegener Mut zur restlosen Charakterlosigkeit und unentwegter Überzeugungslosigkeit«, der Joseph Fouché zunächst zu Geld und dann zu Macht verholfen hat. Fast immer aus dem Hintergrund wirkend und handelnd, fordernd und zwingend passt er sich geübt und geschickt, einem Chamäleon gleich, jeder politischen Färbung an. Stefan Zweigs grosse Erzählkraft fasst diesen politisch überaus begabten Menschen, der als Person glatt, kalt und unsinnlich bleibt, obwohl er ein Fanatiker ist. Kaum tritt er offen hervor, hält sich - mit allen Fäden in der Hand - als graue Eminenz immer verborgen, als »Blutsäufer« beim Gemetzel von Lyon, dem blutigsten Tag der Französischen Revolution, ebenso wie als alle und alles bespitzelnder Polizeiminister unter Napoleon und unter Ludwig XVIII. Doch den dämonisch besessenen Intriganten trifft schliesslich die Verbannung, in der er einsam stirbt.

Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und schied am 23. Februar 1942 in Petrópolis bei Rio de Janeiro, Brasilien, freiwillig aus dem Leben. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen.

Zweig wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf und studierte bis 1904 Philosophie, Germanistik und Romanistik in Berlin und Wien. Er unternahm Reisen in Europa, nach Indien, Nordafrika, Nord- und Mittelamerika. 1917/18 bekannte er sich in Zürch u.a. mit Hermann Hesse, James Joyce und Annette Kolb als Kriegsgegner und pflegte Freundschaften mit Émile Verhaeren und Romain Rolland.
Von 1919 bis 1938 lebte er in Salzburg, unternahm jedoch 1928 eine Russlandreise und hielt sich ab 1935 häufig in England auf, bis er 1938 dann nach England emigrierte. Im Jahr 1940 zog es Zweig zunächst nach New York, bis er letzlich ab 1941 sein Zuhause in Petrópolis, Brasilien, fand. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten.

»Er war in seiner Zeit weltweit einer der berühmtesten und populärsten deutschsprachigen Schriftsteller. Seine unter dem Einfluß Sigmund Freuds entstandenen Novellen zeichnen sich durch geschickte Milieuschilderungen und einfühlsame psychologische Porträts aus, in denen die dezente, doch unmißverständliche Darstellung sexueller Motive auffällt. Seine romanhaften Biographien akzentuieren die menschlichen Schwächen der großen historischen Persönlichkeiten.« Marcel Reich-Ranicki

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 234 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783955014131
Verlag Andersseitig.de
Dateigröße 1332 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
1

Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen
von Io am 13.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Pardon, ich fands sehr langatmig und nicht allzu interessant.Der Schreibstil war auch nicht meins.

Bewertung.
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 24.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr gutes Buch,leider fast unbekannt.Ich kann es sehr empfehlen.Ich werde bestimmt mehr von S.Zweig kaufen.

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Meisterschwanden am 28.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe es zwar noch nicht gelesen, aber ich bin gespannt, wo Fouché überall seine Hände im Spiel hatte. Und wie es Zweig umgesetzt hat. Wahrscheinlich sollten alle Politiker und politik Interessierte diese Geschichte lesen.

  • Artikelbild-0