Meine Filiale

Handlungspsychologische Grundlagen des Coaching

Anwendung der Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktionen (PSI)

Julius Kuhl, Alexandra Strehlau

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 24.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 5.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Coaching fördert die Entwicklung der Selbststeuerungsfähigkeiten des Klienten, die für die Lösung eines Problems oder die Erreichung eines (meist) beruflichen Ziels bedeutsam sind. In diesem Beitrag wird die Persönlichkeits-System-Interaktions-Theorie (PSI-Theorie) dargestellt, mit der verschiedene Persönlichkeitstheorien, wissenschaftliche Befunde und neurobiologische Grundlagen zu einer Theorie der willentlichen Handlungssteuerung verbunden werden. Mit Hilfe der PSI-Theorie können nicht nur Prozesse der Selbststeuerung theoretisch erklärt werden, sondern sie bietet auch eine Grundlage dafür, das professionelle Handeln im Coaching systematisieren und definieren zu können.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 27
Erscheinungsdatum 26.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-06474-7
Reihe essentials
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 21/14.8/0.2 cm
Gewicht 71 g
Abbildungen 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Auflage 2014
Verkaufsrang 59793

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • ​Selbststeuerungsfähigkeit.- PSI-Theorie.- Persönlichkeitstheorien.