Warenkorb
 

Profitieren Sie im Mai von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Jenseits der Rache

Kriminalroman

LOKWORT

Kassandra Bergen, Oberärztin in der Psychiatrischen Klinik Eschenberg, gönnt sich mit ihrem Mann und Freunden ein erholsames Wochenende im malerischen Grandhotel Giessbach - doch die idyllische Auszeit wird jäh unterbrochen, als eine Leiche in einem Becken der Giessbachfälle aufgefunden wird. Die Todesumstände sind unklar: Handelt es sich um einen Unfall, einen Suizid? Oder um Mord? Kassandra kann nicht umhin, sich für den Fall zu interessieren: Sie gerät selbst unter Verdacht, und rasch muss sie feststellen, dass sie mit ihren Nachforschungen Kopf und Kragen riskiert.
Portrait
Esther Pauchard, geboren 1973, hat in Bern Medizin studiert und ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Sie arbeitet als Oberärztin in einer Suchtfachklinik in Burgdorf und ambulant in eigener Praxis.

Zudem ist sie seit einigen Jahren als Autorin von Kriminalromanen tätig: 2010 erschien ihr erster Roman "Jenseits der Couch", 2012 der Folgeroman "Jenseits der Mauern".

Esther Pauchard ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Sie lebt mit ihrer Familie in Thun.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783906786568
Verlag Lokwort Buchverlag
Dateigröße 536 KB
Verkaufsrang 1.769
eBook
eBook
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Th. Dubach
von einer Kundin/einem Kunden aus Alchenflüh am 16.10.2014

Spannend von Anfang bis zum Ende. Hoffe weitere Bücher folgen. Super Frau Pauchard