Judith N. Shklar

MSeB Band 14

Hannes Bajohr

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 2.50
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Einführung in das Werk Judith N. Shklars

Hannes Bajohrs werkbiografische Skizze ist eine Einführung in das Werk und Denken der wichtigsten amerikanischen Politologin des 20. Jahrhunderts. Shklars Werke über den Liberalismus (u.a. Der Liberalismus der Furcht), sowie ihre moralphilosophischen Werke (u.a. Ganz normale Laster) sind in den USA längst Klassiker. In Deutschland gilt es nun, diese Denkerin zu entdecken.

Judith N. Shklar (1928-1992) lehrte Politikwissenschaften an der Harvard University. Ihr Essay "Der Liberalismus der Furcht" gilt als Klassiker der jüngeren politischen Philosophie und als Schlüsseltext der Liberalismustheorie. Zuletzt bei Matthes & Seitz Berlin: Liberalismus der Furcht, Ganz normale Laster.

Hannes Bajohr, geboren 1984 in Berlin, ist Übersetzer und Herausgeber der Werke Judith N. Shklars und gehört zum literarischen Experimentalkollektiv 0x0a.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 50 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783957570604
Verlag Matthes & Seitz Berlin Verlag
Dateigröße 1208 KB

Weitere Bände von MSeB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0