Das Geschenk

detebe Band 23652

Maria Elisabeth Straub

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Das Geschenk

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein neuer Blick auf einen besonderen Moment in der Menschheitsgeschichte, von grossem Ernst, voller Komik, Liebe und Weisheit zugleich. Er macht die Mitglieder der Heiligen Familie wieder zu dem, was sie ursprünglich einmal waren: zu Menschen.

Maria Elisabeth Straub, geboren 1943 in Schleswig-Holstein, studierte Kunstgeschichte und Germanistik und arbeitet seit 1970 als freie Autorin. Nach diversen Publikationen im kulturhistorischen und belletristischen Bereich veröffentlichte sie 2001 gemeinsam mit Martina Borger den Roman >Katzenzungen<, dem >Kleine Schwester< (2002) und >Im Gehege< (2004) und >Sommer mit Emma< (2009) folgten. 2006 erschien - ohne Co-Autorin - Straubs Roman >Das Geschenk<. Die Autorin lebt im äussersten Norden Deutschlands.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 29.10.2014
Verlag Diogenes
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Dateigröße 2466 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783257606126

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von S. Brenneisen aus Ludwigshafen am Rhein am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Das Schicksal einer jungen Frau zu Jesu Zeiten in all seiner Grausamkeit

  • artikelbild-0