Das Leiden an der verrinnenden Zeit

Eine ethisch-philosophische Untersuchung zum Zusammenhang von Alter, Leid und Zeit am Beispiel der Anti-Aging-Medizin. Medizin und Philosophie

Medizin und Philosophie Band 12

Claudia Bozzaro

eBook
eBook
Fr. 76.90
Fr. 76.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 91.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 76.90

Accordion öffnen

Beschreibung

>Leiden an der Zeit< ist Teil der conditio humana: als Erleben einer negativen Gegenwart (wie im Schmerz), als Leiden an der stillstehenden Zeit (wie in psychischen Erkrankungen), als Leiden an der endenden und endgültigen Zeit (wie im Altern). Die vorliegende Arbeit leistet nicht nur eine Typologie verschiedener Formen des Leidens an der Zeit, sondern hebt eine Form hervor, die gerade aktuell eine besondere Herausforderung darstellt: das 'Leiden an der verrinnenden Zeit'. Nach der Untersuchung unterschiedlicher Verdrängungsmechanismen, derer man sich bedient, um diesem Leiden zu entgehen, zeigt das Buch, dass gerade das 'Verrinnen der eigenen Zeit' das formale ethische Prinzip ist, dem sich jeder Mensch stellen muss. Als solches kann es sogar zum Schlüssel für ein gelingendes Leben werden.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 28.05.2014
Herausgeber Giovanni Maio, Ludwig Siep, Urban Wiesing
Verlag Frommann-holzboog Verlag e.K.
Seitenzahl 263 (Printausgabe)
Dateigröße 22685 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783772830341

Weitere Bände von Medizin und Philosophie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0