Meine Filiale

Die portugiesische Reise

José Saramago

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Die portugiesische Reise

    Atlantik Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Atlantik Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

"Überlass deine Blumen jemandem, der damit umzugehen weiss, und fahr los."
Saramago lädt ein zu einer literarischen und kulturellen Reise durch seine Heimat Portugal, die er in den 90er Jahren, nach längerer Abwesenheit, mit fremdem Blick ganz neu entdeckt.
Seine gemächliche Fahrt in einem klapprigen Auto führt vom Norden Portugals über Hunderte von Kilometern hinweg bis zur Algarve. Geleitet von einer zerknitterten Landkarte und spontanen Eingebungen, lässt der Reisende sich durch die Landschaft treiben. Er macht Halt in kleinen Dörfern, besichtigt Kirchen, Klöster und Burgen oder erfreut sich an der Schönheit der Natur. Nicht zu vergessen, die wunderbaren Geschichten, die ihm an jeder Ecke begegnen. Saramago gibt Einblick in die unbekannten Seiten Portugals und legt gleichzeitig einen literarischen Bericht über die Kultur des Reisens vor, der so bereichernd wie beglückend ist.
"Ein in jeder Hinsicht grossartiges Buch!" Neue Zürcher Zeitung

»Ein in jeder Hinsicht
grossartiges Buch!«

José Saramago (1922-2010) wurde in Azinhaga in der portugiesischen Provinz Ribatejo geboren. Er entstammt einer Landarbeiterfamilie und arbeitete als Maschinenschlosser, technischer Zeichner und Angestellter. Später war er Mitarbeiter eines Verlags und Journalist, bevor er Schriftsteller wurde. Während der Salazar-Diktatur gehörte er zur Opposition.1998 erhielt er den Nobelpreis für Literatur..
Karin von Schweder-Schreiner hat in Deutschland und Portugal studiert und mehrere Jahre in Brasilien gelebt. Aus dem Portugiesischen Sprachraum hat sie u.a. Werke von Jorge Amado, Chico Buarque, Rubem Fonseca, José Saramago und Lídia Jorge übersetzt. Ihre Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Internationalen Übersetzerpreis des brasilianischen Kulturministeriums und dem Albatros-Preis der Günter-Grass-Stiftung..
Nicolai von Schweder-Schreiner, in Lissabon geboren, lebt in Hamburg und arbeitet als Musiker und Übersetzer aus dem Englischen und Portugiesischen, u. a. von John Waters, Chigozie Obioma, Jennifer Clement, José Saramago, Paulo Lins, Leonard Cohen, Douglas Coupland und Christos Tsiolkas.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 575
Erscheinungsdatum 12.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-65023-5
Verlag Atlantik Verlag
Maße (L/B/H) 21.1/13.4/4.8 cm
Gewicht 748 g
Auflage 1
Übersetzer Karin Schweder-Schreiner, Nicolai Schweder-Schreiner

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2020
Bewertet: anderes Format

Saramago reist durch sein Heimatland und schreibt unterwegs seine Gedanken nieder. Den Leser fordert er auf, seinen Roman als Herausfoderung zu sehen, und genau das ist er auch. Trotz der schönen Sprache fand ich es bald ziemlich langatmig und ließ Saramago allein weiterreisen..


  • Artikelbild-0