Meine Filiale

Lance Armstrong

Wie der erfolgreichste Radprofi aller Zeiten die Welt betrog

Juliet Macur

(1)
eBook
eBook
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Lance Armstrong

    ePUB (Edel)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 21.90

    ePUB (Edel)

Beschreibung

Lance Armstrong und das Rad der Lügen: Juliet Macur, Sportreporterin bei der New York Times, liefert die erste umfassende Darstellung, wie das System Armstrong über Jahrzehnte funktionieren konnte. Kollegen, Kontrolleure, Sportorganisationen, Sponsoren, Medien und selbst die Familie - sie alle wurden von Lance und seinen Helfern belogen, betrogen und unter zum Teil massiven Druck gesetzt. Das Buch, das auf intensiven Gesprächen mit Lance Armstrong und zahlreichen Interviews mit alten Weggefährten basiert, enthüllt die Zusammenhänge des grössten Dopingskandal der Geschichte und liefert das beeindruckende Psychogramm eines scheinbar vollkommen gefühlskalten Egomanen. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite - nicht nur für Radsport-Fans!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783841903457
Verlag Edel motion
Dateigröße 3211 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Münchhausen am Rad
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Lance Armstrong war einst der erfolgreichste Radprofi der Welt. Viele seiner Gegner zerbrachen an ihm. Er war auch seiner Zeit voraus. Dies insofern, dass er während seiner aktiven Zeit nie des Dopings überführt werden konnte, da er eben Methoden anwandte, die lange Zeit nicht nachweisbar waren. Die Autorin, Sportreporterin der ... Lance Armstrong war einst der erfolgreichste Radprofi der Welt. Viele seiner Gegner zerbrachen an ihm. Er war auch seiner Zeit voraus. Dies insofern, dass er während seiner aktiven Zeit nie des Dopings überführt werden konnte, da er eben Methoden anwandte, die lange Zeit nicht nachweisbar waren. Die Autorin, Sportreporterin der New York Times, deckt minutiös das System Arnstrong auf, mit dem es ihm jahrelang gelang die ganze Welt, inklusive seiner eigenen Familie zu düpieren. Zum Glück musst er nie über Leichen gehen, denn wahrscheinlich hätte er auch dieses getan.


  • Artikelbild-0