Walch, M: Resilienz-Modell in der Betrieblichen Gesundheitsf

Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung in Unternehmen

Michael Walch

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 42.90
Fr. 42.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Begriff der Resilienz ist in der vergangenen Zeit vermehrt wahrzunehmen. Damit verbunden ist das Resilienz-Modell, bei dem es um die Widerstandsfähigkeit des Individuums geht, um aus Krisen gestärkt hervorzugehen. Diese Wunschvorstellung eines jeden Arbeitgebers, Mitarbeiter zu beschäftigen, die Belastungen trotzen und aus Krisen gestärkt hervorgehen, ist Ausgangspunkt des Resilienz-Modells im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Das besondere an dieser neuartigen Handlungsempfehlung ist, dass bestehende Massnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung in das Resilienz-Modell integriert werden und damit ein ganzheitliches Vorgehen auf mehreren Ebenen gewährleistet wird.

Michael Walch, geboren 1983, absolvierte berufsbegleitend ein Studium zum Gesundheitsökonomen (B. A.). Während des Studiums, aber auch während seiner Tätigkeit als Bezirksgeschäftsführer einer gesetzlichen Krankenkasse widmete er sich verstärkt der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Er verfasste seine Bachelor-Thesis über das Resilienz-Modell.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 108
Erscheinungsdatum 08.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-639-72391-5
Verlag AV Akademikerverlag
Maße (L/B/H) 22.1/14.9/1 cm
Gewicht 160 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0