Unterschiedliche Wege, dasselbe Ideal

Das Königsbild im Werk Carmen Sylvas und in Fotografien des Fürstlich Wiedischen Archivs

Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva Fürstlich Wiedisches Archiv Band 1

Silvia Irina Zimmermann

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 29.00
Fr. 29.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 64.90

Accordion öffnen
  • Unterschiedliche Wege, dasselbe Ideal

    Ibidem

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 64.90

    Ibidem

eBook (ePUB)

Fr. 29.00

Accordion öffnen
  • Unterschiedliche Wege, dasselbe Ideal

    ePUB (Ibidem)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 29.00

    ePUB (Ibidem)

Beschreibung

Aus dem vielseitigen und sehr umfangreichen Werk Carmen Sylvas (Königin Elisabeth von Rumänien, geborene Prinzessin zu Wied, 1843-1916) haben vor allem ihre Märchen und Aphorismen sowie ihre Übersetzungen zeitgenössischer rumänischer Dichter Anerkennung gefunden. Sie sind bis heute lesenswert und kulturgeschichtlich bedeutsam.
Die politische, prodynastische Tendenz ihrer Werke dagegen wurde bisher kaum untersucht, obwohl die literarische Öffentlichkeitsarbeit der Königin wesentlich zur Wahrnehmung des 1881 gegründeten Königreichs Rumänien in Westeuropa beige¬tragen hat. Aus heutiger Sicht ist die schriftstellerische Tätigkeit Carmen Sylvas ein erfolgreiches Beispiel von Public Relations durch Storytelling in einer Zeit, als diese Begriffe noch gar nicht erfunden waren.

Dieser Band enthält eine erste ausführlichere Studie über das Bild des Königs Carol I. von Rumänien in den veröffentlichten Werken von Carmen Sylva, den Reisebericht der Königin "Rheintochters Donaufahrt" sowie ein Album mit zahlreichen Fotografien aus dem Fürstlich Wiedischen Archiv. Diese Fotografien sandte Elisabeth an ihre Familienmitglieder in Neuwied, um ihnen Einblick in ihr Leben in der neuen Heimat zu gewähren.

Silvia Irina Zimmermann promovierte über das literarische Werk Carmen Sylvas an der Universität Marburg und veröffentlichte mehrere Bücher über die dichtende Königin. Sie ist Initiatorin und Gründungsmitglied der Forschungsstelle Carmen Sylva des Fürstlich Wiedischen Archivs in Neuwied.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 348 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838266558
Verlag Ibidem
Dateigröße 17875 KB

Weitere Bände von Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva Fürstlich Wiedisches Archiv

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0