Die Bienenkönigin

Roman einer Begierde

Gloria Vanderbilt

(1)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Beschreibung

Sie stammt aus einer der reichsten Familien Amerikas, zählte zu den schönsten Frauen New Yorks und hatte Affären mit den begehrtesten Männern.
Gloria Vanderbilt, High Society-Lady, Modedesignerin und Autorin löste mit ihrem neuesten Werk in den USA einen kleinen Skandal aus.

In dem Roman einer Begierde geht es um die Witwe Priscilla, die im Nachlass ihres geliebten Mannes einige Überraschungen zutage fördert:
Ein Bündel in Purpur gebundener Briefe, geschrieben von einer Frau, die sich selbst "Bienenkönigin" nennt. Sie beschreibt darin in freizügigster Art welche schamlosen Liebesrituale sie mit dem Verstorbenen teilte. Priscilla, für die Sex nur eine eheliche Pflichterfüllung war, beginnt zu lesen, verletzt, schockiert und doch mit brennender Neugier. Und mit jedem Brief nimmt die Bienenkönigin mehr Besitz von ihr…

Gelesen wird der Roman von Irina von Bentheim, die mit ihrer erotischen Stimme die Personen und die Situationen so lebendig macht, dass dieses Hörbuch nicht nur zu einem Genuss sondern zu einem Sinnesrausch wird.

Irina von Bentheim gehört zu den wichtigsten deutschen Synchronsprecherinnen und leiht ihre Stimme neben Sarah-Jessica Parker auch Naomi Watts und vielen anderen bekannten Stars. Auch an diversen Hörbuchprojekten ist sie beteiligt. Auf der Bühne ist sie zum Beispiel mit der Show Sex nach acht zu sehen.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Irina von Bentheim
Spieldauer 155 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.04.2010
Verlag HörbarWeiblich
Format & Qualität MP3, 154 Minuten
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Teja Schwaner
Sprache Deutsch
EAN 4056198046715

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Prickelnd!
von Inga Pokora aus Frankfurt am 07.02.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Von der Kombination aus Frau Vanderbilt und einem solchen Cover ergibt sich eine gewisse Erwartungshaltung bezüglich des Inhalts. Diese wird definitiv nicht enttäuscht! Der Mann ist gestorben, die Witwe verwaltet den Nachlass und entdeckt dabei geheimnisvolle Briefe mit roter Schleife von der Bienenkönigin. Diese sind höchst ero... Von der Kombination aus Frau Vanderbilt und einem solchen Cover ergibt sich eine gewisse Erwartungshaltung bezüglich des Inhalts. Diese wird definitiv nicht enttäuscht! Der Mann ist gestorben, die Witwe verwaltet den Nachlass und entdeckt dabei geheimnisvolle Briefe mit roter Schleife von der Bienenkönigin. Diese sind höchst erotisch und erzählen von den sexuellen Ausschweifungen des Mannes in einem exklusiven Club und seiner langjährigen Mätresse auf höchst anregende und konkrete Weise... Dies wird im klassischen Briefroman erzählt und bleibt immer auf literarisch hohem Niveau. Trotz aller Deutlichkeit gleitet das Buch auch nie ins Billige oder Pornographische ab. Nichts für Freunde von Literatur ohne Körperkontakt, aber toll zu lesen.

  • Artikelbild-0
  • Die Bienenkönigin

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Die Bienenkönigin

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Bienenkönigin
    1. Die Bienenkönigin