Warenkorb
 

Mozart auf der Reise nach Prag

(gekürzte Lesung)

SWR Edition

Das Ehepaar Mozart rastet auf Ihrer Reise nach Prag zur Uraufführung von "Don Giovanni" auf Schloss Schinzberg. In gräflicher Runde plaudern sie und Mozart spielt aus seiner Oper "Don Giovanni". Die Tochter des Hauses hat ein tödliche Ahnung Mozart betreffend.
Portrait
Eduard Mörike (1804-75) ist der Hauptvertreter des Biedermeier, der Epoche zwischen Romantik und Realismus. Seine Novellen und Gedichte zählen zu den berühmtesten der deutschsprachigen Literatur.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Mozart auf der Reise nach Prag

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Mozart auf der Reise nach Prag
    1. Mozart auf der Reise nach Prag
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Rudolf Fernau
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 09.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 4056198085882
Verlag SWR Mediaservices GmbH
Spieldauer 45 Minuten
Format & Qualität MP3, 44 Minuten, 45.33 MB
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 6.40
Fr. 6.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Schön beschrieben, aber langweilig!
von Zitronenblau am 31.03.2008
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die frei erfundene Mozartnovelle hat Anspruch, ist aber auch genauso langweilig und muss überhaupt nicht gelesen werden. Abgesehen davon mag ich (persönlich) die Oper Don Giovanni von Mozart, die hier so hochgehalten wird, noch am wenigsten. Eugenies Verhalten und ihre Begeisterung sind daher für mich weniger nachvollziehbar...