Meine Filiale

Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

BRIGITTE Hörbuch-Edition - Starke Stimmen - Die Krimis

Adamsberg Band 1

Fred Vargas

(6)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen
  • Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 11.90

    ePUB (Aufbau)

Hörbuch (CD)

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

    4 CD (2009)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    4 CD (2009)

Hörbuch-Download

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Spannung garantiert: Die Starken Stimmen lesen jetzt Krimis

Jean-Baptiste Adamsberg ist für seine untrügliche Intuition bekannt. Und die erweist sich wieder einmal als richtig, als auf Pariser Bürgersteigen über Nacht blaue Kreidekreise auftauchen. Darin: mal ein Ohrring, eine Bierdose, ein Joghurtbecher… Allein Adamsberg macht sich Sorgen, während halb Paris sich über die Kreise amüsiert. Der Kommissar behält recht: Eines Tages findet man eine Leiche in einem der blauen Kreise.Hannelore Hoger das spürt man, hat an diesem Krimi ihre helle Freude gehabt. Denn es steckt alles drin, was die grosse Schauspielerin schätzt: Sprachwitz, originelle Konstruktionen, Humor und eine Schwäche für die Schwachen dieserWelt. All das vermengt Hoger in ihrer unvergleichlichen Art zu einem besonderen Hörerlebnis.

Fred Vargas, geboren 1957, ist ausgebildete Archäologin und hat Geschichte studiert. Sie ist heute die bedeutendste französische Kriminalautorin mit internationalem Renommee. 2004 erhielt sie für »Fliehe weit und schnell« den Deutschen Krimipreis, 2012 den Europäischen Krimipreis für ihr Gesamtwerk und 2016 den Deutschen Krimipreis in der Kategorie International für »Das barmherzige Fallbeil«..
Hannelore Hoger, geboren in Hamburg, ist Schauspielerin und Regisseurin. Sie arbeitete u. a. mit Volker Schlöndorff, Peter Zadek und Helmut Dietl zusammen und zählt zu den profiliertesten deutschen Charakterdarstellerinnen. Dem grossen Publikum ist sie vor allem durch die Rolle der ZDF-Kommissarin Bella Block bekannt, für die sie mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Hannelore Hoger
Spieldauer 313 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.09.2012
Verlag Random House Audio Editionen
Format & Qualität MP3, 313 Minuten, 269.47 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Tobias Scheffel
Sprache Deutsch
EAN 9783837119442

Weitere Bände von Adamsberg

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2020
Bewertet: anderes Format

Adamsberg ist genial! Wie er mit seiner Art Fälle löst, ist faszinierend. Zudem ist es ein wares Leseerlebnis, sich auf den Stil von F. Vargas einzulassen.

Spannendes Panorama
von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Lange Zeit war mir nicht klar, wer wirklich das Zentrum dieses Romans ist. Hätte ich nicht erst zum Ende hin gegooglet und gesehen, dass es die "Adamsberg-Reihe" ist, wäre mir das sicherlich früher klar gewesen, aber auch Mathilde präsentiert sich sehr umfassend - und ich bin gespannt, ob man in den folgenden Romanen noch mehr v... Lange Zeit war mir nicht klar, wer wirklich das Zentrum dieses Romans ist. Hätte ich nicht erst zum Ende hin gegooglet und gesehen, dass es die "Adamsberg-Reihe" ist, wäre mir das sicherlich früher klar gewesen, aber auch Mathilde präsentiert sich sehr umfassend - und ich bin gespannt, ob man in den folgenden Romanen noch mehr von ihr erfahren wird, gibt es doch eine klare Verbindung zwischen ihr und Adamsberg. Fred Vargas hat Spaß an Details, die gleichermaßen absurd und originell sind - etwa der Vater mit zwei Zwillingspaaren und einem Kuckuckskind oder die finale Auflösung des Falls, die hier zu verraten antiklimaktisch wäre, die aber komplett verrückt und dennoch schlüssig ist. Krimis sind ja nicht mein zentrales Genre - um bei mir gut anzukommen, bedarf es schlüssiger Figuren. Die sind hier vorhanden, wenn auch mehr noch als die Figuren die allgemeine Atmosphäre das ist, was mich hier anspricht. Als junger Erwachsener erschlossen sich mir typisch französische Filme nicht mit ihrem Spaß an Kommunikation, deren Sprüngen man nicht immer folgen konnte - aber inzwischen habe ich Verständnis für die Unlogik des Lebens, und in dieses Sentiment passt Fred Vargas ganz wundervoll!

Schwer zum Lesen!!!
von Bani aus Hannover am 20.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ob das an Schreibstil oder an mir lag,ich müsste beim Lesen kämpfen.Obwohl das Story an sich sehr spannend war war nix für mich.Fred Vargas Schreibstil ist individuell.


  • Artikelbild-0
  • Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord
    1. Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord