On ne voyait que le bonheur

Grégoire Delacourt

Buch (Taschenbuch, Französisch)
Buch (Taschenbuch, Französisch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Un assureur approche de la quarantaine. Au milieu de sa vie, il se demande combien vaut la sienne, lui qui chiffre par contrat la vie des autres. En trois tableaux se déroule l'introspection de cet homme qui s'intéresse pour la première fois à la valeur des choses.

Grégoire Delacourt wurde 1960 im nordfranzösischen Valenciennes geboren. Er arbeitet als Werbetexter und erntete schon mit seinem literarischen Debüt »L'Ecrivain de la famille« in Frankreich begeisterte Kritiken sowie renommierte Literaturpreise. Sein zweiter Roman »Alle meine Wünsche« ist in Frankreich ein gefeierter Bestseller und erscheint weltweit in sechzehn Ländern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 305
Erscheinungsdatum 01.09.2015
Sprache Französisch
ISBN 978-2-253-18286-3
Verlag Hachette Children's Group
Maße (L/B/H) 17.7/10.8/2 cm
Gewicht 175 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1