Alles wird hell

Roman

Julia Jessen

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Alles wird hell

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Aufbau TB

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Alles wird hell

    Kunstmann, A

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Kunstmann, A

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

'Ich stehe schon fast am Gartenzaun. Schaue auf meine Füsse. Sie stehen ganz genau nebeneinander. Höchstens noch sieben Schritte bis zum Tor. Höchstens. Als ich wieder hochschaue, sehe ich mich. Eine alte Frau. Ich stehe auf meiner Gartentreppe und rauche. Ich sehe, wie ich stürze. Kopfüber. Ich stürze sehr langsam. Still ist es.' Es ist Odas Geschichte, die Julia Jessen in ihrem wunderbaren Debüt erzählt, die Geschichte einer Frau, die das Glück familiärer Beständigkeit wie das der kleinen Fluchten kennt, die sich nicht in den widersprüchlichen Anforderungen eines 'modernen' Lebens verliert, die unkonventionelle Entscheidungen trifft und nicht damit hadert. Da ist das kleine Mädchen, die erste Lüge und das Gefühl von Freiheit. Da ist die provozierende Sechzehnjährige, der gnadenlose, dennoch liebevolle Blick auf die Verwandtschaft und die erste sexuelle Erfahrung. Da ist die junge Frau, die sich ein zweites Kind wünscht, und ihr Mann, der diesen Wunsch verweigert. Wie wird man damit fertig, ohne sich zu trennen? Wie kann man Entfremdung überwinden, die Liebe bewahren? Bis ins Alter? Davon erzählt dieser grossartige Roman eines Lebens. Ganz und gar gegenwärtig. Und alles wird hell.

Julia Jessen, geboren 1974, hat ihr Literaturstudium abgebrochen und eine Ausbildung als Schauspielerin gemacht. Sie arbeitete zehn Jahre für Film und Fernsehen, spielte in mehreren Theaterproduktionen und unterrichtete an verschiedenen Schauspielschulen. 2010 gründete sie das 'Kurswerk' in Hamburg für Schauspielunterricht und Persönlichkeits- und Präsenztraining. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hamburg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 11.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95614-024-2
Verlag Kunstmann, A
Maße (L/B/H) 21.9/14.6/3.1 cm
Gewicht 469 g
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Aurich am 01.02.2018
Bewertet: anderes Format

Wunderbar unspektakulär und gerade deshalb so ergreifend. Episoden aus dem Leben einer Frau, die die hellen und dunklen Momente im Leben wahrnimmt und damit auf ihre Art umgeht.

Eine einzigartige, herrlich positive Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Diese wunderbar erzählte Geschichte einer besonderen Frau schafft es, den Zauber der Kindheit ebenso einzufangen wie die Magie der Jugend und die Spannungen des Erwachsenenlebens. Ein wirklich besonderes Buch!

Wo Licht ist, ist auch Schatten!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In ihrem absolut beeindruckenden Debüt erzählt Julia Jessen Odas Geschichte. Es ist die Geschichte der kleinen Oda, die nur bis zur Straße gehen darf. Und das tut sie auch, allerdings nicht auf direktem Weg. Sie macht einen großen Umweg um den ganzen Block. Kehrt zurück und lügt. Oda fühlt sich eigenartig dunkel dabei und ihre ... In ihrem absolut beeindruckenden Debüt erzählt Julia Jessen Odas Geschichte. Es ist die Geschichte der kleinen Oda, die nur bis zur Straße gehen darf. Und das tut sie auch, allerdings nicht auf direktem Weg. Sie macht einen großen Umweg um den ganzen Block. Kehrt zurück und lügt. Oda fühlt sich eigenartig dunkel dabei und ihre Großmutter erscheint ihr hell. Dann begleiten wir die unkonventionelle, provozierende Oda weiter auf ihrem Lebensweg. Wir erfahren, wie sie mit nicht erfüllten Erwartungen umgeht, wie sie ihre Gefühlswelt und die der anderen erlebt und wie sie mit all dem fertig wird. In kurzen staccatoartigen Sätzen aus der Ich-Perspektive erfahren wir, wie sich der Mut eines kleinen Mädchens über ein ganzes Lebens auswirken kann. Als Leser kann man sich dem Sog dieser Lebensgeschichte solange nicht entziehen bis dass „Alles hell wird“.

  • Artikelbild-0