Meine Filiale

Die stille Bestie

Thriller

Ein Hunter-und-Garcia-Thriller Band 6

Chris Carter

(72)
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Die stille Bestie (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller 6)

    6 CD (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    6 CD (2015)

Hörbuch-Download

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Profiler Robert Hunter vertraut nur wenigen Menschen. Eigentlich gibt es nur einen, für den er immer seine Hand ins Feuer legt. Lucien Folter, seinen Freund aus Studientagen. Beide können Menschen besser lesen als jeder andere. Hunter vertraute Folter seine engsten Geheimnisse an. Bis dieser plötzlich verschwand.

Jetzt kommt ein Anruf. Die Körperteile unzähliger Mordopfer sind aufgetaucht, grausige Trophäen. Angeklagt ist Lucien Folter. Und er will nur mit einem reden: Robert Hunter ...

Chris Carter wurde 1965 in Brasilien als Sohn italienischer Einwanderer geboren. Er studierte in Michigan forensische Psychologie und arbeitete sechs Jahre lang als Kriminalpsychologe für die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, wo er als Musiker Karriere machte.Mittlerweile lebt Chris Carter als Vollzeit-Autor in London. Seine Thriller um Profiler Robert Hunter sind allesamt Bestseller.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843710923
Verlag Ullstein Verlag
Originaltitel An Evil Mind
Dateigröße 2331 KB
Übersetzer Sybille Uplegger
Verkaufsrang 941

Weitere Bände von Ein Hunter-und-Garcia-Thriller

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Hunter vs Folter

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Richtig gut, richtig spannend, richtig fies und richtig intim! Endlich erfahren wir mehr über Roberts Privatleben und Vergangenheit, nachdem wir in den vorangegangenen Bänden immer vertröstet wurden und nur ab und zu Einblicke in Carlos` Leben haben durften. Die Geschichte ist cool aufgemacht, der Spannungsbogen hält bis zum Ende an und sonst? Ein typischer Carter eben :) Hat mich - natürlich - etwas an Hannibal Lector erinnert, auch an den Film "Sieben". Ich wurde bestens unterhalten und hatte den Thriller in 2 Tagen durch. Einzig das Cover ist misslungen, leider wieder ein billiger 08/15 Look...Aber naja, damit kann ich leben :)

Die stille Bestie

Corinne Eggs, Buchhandlung Visp

"Die stille Bestie" ist bereits der sechste Band der Robert Hunter Reihe. Doch dieser Band ist nicht wie die anderen. Diese Geschichte beruht nämlich zu grossen Teilen auf Tatsachen! Die Namen der Personen / Opfer wurden natürlich geändert. Zu wissen, dass nicht alles erfunden ist, sondern wirklich passiert ist, ist schon erschreckend! Die Spannung wird nach und nach aufgebaut und je mehr man liest, desto schwieriger ist es, das Buch aus der Hand zu legen. Nichts desto trotz braucht man zwischendurch ein paar Pausen - den Chris Carter zeigt uns die Abgründe der menschlichen Seele auf. Die Story ist erschreckend, blutig und grausam zugleich. Und obwohl man schon von Anfang an weiss, wer der Täter ist verliert die Geschichte nicht an Spannung. Ein genialer Thriller! Absolut lesenswert! Chris Carter ist einfach eine Klasse für sich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
72 Bewertungen
Übersicht
62
8
1
1
0

Triller
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenhausen am 16.10.2020

Spannend und gruselig. Wie die meisten Bücher von Chris Carter ziemlich brutal.

Ich bin sehr positiv überrascht
von einer Kundin/einem Kunden aus Marbach am 28.06.2020

Top. Ich bin total überrascht. Ich hatte wenige Wochen zuvor "Der Kruzifix-Killer" von Chris Karlden gelesen. Dieses Buch ist voll mit Logikfehlern. Schrecklich. "Die stille Bestie" habe ich nur begonnen, weil ich es bereits gekauft hatte. Allerdings bin ich davon ausgegangen, dass ich relativ schnell abbreche. Wider Erwarten ... Top. Ich bin total überrascht. Ich hatte wenige Wochen zuvor "Der Kruzifix-Killer" von Chris Karlden gelesen. Dieses Buch ist voll mit Logikfehlern. Schrecklich. "Die stille Bestie" habe ich nur begonnen, weil ich es bereits gekauft hatte. Allerdings bin ich davon ausgegangen, dass ich relativ schnell abbreche. Wider Erwarten war das Buch richtig gut. Was ich etwas zu viel finde ist die Grausamkeit der Verbrechen. Heftiger geht es nicht. Ich denke, es würde dem Buch keinen Abbruch tun, wären die Leichen etwas weniger schlimm zugerichtet.

Chris Carter neu entdeckt
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 06.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit diesem Buch hier habe ich 2 Bücher der Robert Hunter Reihe mit Lucien Folter gelesen- herrlich spannend jeweils bis zum Schluß. Demnächst werden die anderen Bücher dieser Reihe fällig! Die Bücher sind nix für schwache Nerven!


  • Artikelbild-0