Warenkorb
 

Otto von Bismarck - Gedanken und Erinnerungen

Autobiographie

Bismarcks 'Gedanken und Erinnerungen' sind das bedeutendste Zeugnis politischer Memoirenliteratur in der deutschen Geschichte. Nicht als geschlossene Darstellung seiner politischen Laufbahn oder kontinuierliche Schilderung der historischen Ereignisse entfaltet dieses aussergewöhnliche Werk seine Wirkung, sondern als grosse staatspolitische Reflexion und brillant erzähltes Erinnerungsbuch, das zahlreiche persönliche Erlebnisse und Begegnungen eindrucksvoll charakterisiert. In dieser Ausgabe sind die beiden zu Lebzeiten Bismarcks veröffentlichten Bände vollständig enthalten.
Portrait
Otto von Bismarck (1815-1898) war unter König Wilhelm I. ab 1862 preussischer Ministerpräsident, ab 1871 Reichskanzler, bis der Bruch mit Kaiser Wilhelm II. 1890 zu seiner Entlassung führte. Er hat vor allem aussenpolitisch gewirkt und das Deutsche Reich im europäischen Staatensystem etabliert. Seine Memoiren entstanden 1890/91 kurz nach seiner Entlassung als Reichskanzler und erschienen postum 1898.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • INHALTSVERZEICHNIS
    Kapitel 1 Bis zum Ersten Vereinigten Landtag, 7
    Kapitel 2 Das Jahr, 1848, 22
    Kapitel 3 Erfurt, Olmütz, Dresden, 51
    Kapitel 4 Diplomat, 69
    Kapitel 5 Wochenblattspartei Krimkrieg, 80
    Kapitel 6 Sanssouci und Koblenz, 104
    Kapitel 7 Unterwegs zwischen Frankfurt und Berlin, 110
    Kapitel 8 Besuch in Paris, 127
    Kapitel 9 ReisenRegentschaft, 165
    Kapitel 10 Petersburg, 186
    Kapitel 11 Zwischenzustand, 202
    Kapitel 12 Rückblick auf die preussische Politik, 230
    Kapitel 13 Dynastien und Stämme, 244
    Kapitel 14 Konfliktsministerium, 252
    Kapitel 15 Die Alvenslebensche Konvention, 259
    Kapitel 16 Danziger Episode, 267
    Kapitel 17 Der Frankfurter Fürstentag, 279
    Kapitel 18 König Ludwig IIvon Bayern, 295
    Kapitel 19 Schleswig-Holstein, 318
    Kapitel 20 Nikolsburg, 344
    Kapitel 21 Der Norddeutsche Bund, 359
    Kapitel 22 Die Emser Depesche, 381
    Kapitel 23 Versailles, 394
    Kapitel 24 Kulturkampf, 417
    Kapitel 25 Bruch mit den Konservativen, 432
    Kapitel 26 Intrigen, 448
    Kapitel 27 Die Ressorts, 485
    Kapitel 28 Berliner Kongress, 489
    Kapite, 29 Der Dreibund, 504
    Kapitel 30 Zukünftige Politik Russlands, 530
    Kapitel 31 Der Staatsrat, 539
    Kapitel 32 Kaiser Wilhelm I, 543
    Kapitel 33 Kaiser Friedrich III, 566
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 28.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0200-3
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 24.6/17.4/5.3 cm
Gewicht 1060 g
Verkaufsrang 24874
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.