Warenkorb
 

Jetzt profiteren: Fr. 25.- Rabatt ab Fr. 100.-* - Code: WEEK21

Das geheime Leben der Bäume

Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - die Entdeckung einer verborgenen Welt


Ein neuer Blick auf alte Freunde

Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schliessen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine völlig neue Welt ...

Rezension
"[...] ein faszinierendes Buch über eine gewaltige Kreatur, der es offenbar gelungen ist, sich vor unser aller Augen zu verstecken." Wieland Freund in Die Welt
Portrait
Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. Mit seinen Bestsellern "Das geheime Leben der Bäume", "Das Seelenleben der Tiere" und "Das geheime Netzwerk der Natur" hat er Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Für seine emotionale und unkonventionelle Wissensvermittlung wurde ihm 2019 die Bayerische Naturschutzmedaille verliehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum 25.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-28067-0
Verlag Ludwig Verlag
Maße (L/B/H) 20,7/13,4/2,3 cm
Gewicht 338 g
Auflage 17. Auflage
Verkaufsrang 302
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb

Wir suchen die 50 beliebtesten Bücher der Schweiz



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
19
4
0
0
0

Wunderwerk Baum
von Buecherseele79 am 22.05.2019

Können Bäume reden? Haben Bäume ein Gedächtnis? Wie „lebendig“ sind Bäume, wie „lebendig“ ein Wald? Haben Bäume ein Sozialleben? Diese und noch viele Fragen mehr geht der Förster und Naturliebhaber Peter Wohlleben auf den Grund. Denn wenn man bedenkt wie viel wir über das Weltall wissen, aber eigentlich nichts über das Leben im und... Können Bäume reden? Haben Bäume ein Gedächtnis? Wie „lebendig“ sind Bäume, wie „lebendig“ ein Wald? Haben Bäume ein Sozialleben? Diese und noch viele Fragen mehr geht der Förster und Naturliebhaber Peter Wohlleben auf den Grund. Denn wenn man bedenkt wie viel wir über das Weltall wissen, aber eigentlich nichts über das Leben im und neben und unter dem Baum, dann ist dies nicht nur erschreckend sondern auch sehr beschämend. Denn Bäume sind mehr als groß, grün und in Gruppen als Wald anzusehen. Peter Wohlleben hat einen sehr angenehmen und interessanten Schreibstil, zeitweise auch mit einem Spritzer Humor was dieses Buch zu einem sehr schönen Leseerlebnis verwandelt. Und man lernt nebenher unheimlich viel über Buchen, Ahorn, Kirsche, Birke, Fichte, Eiche und Co. und merkt sehr schnell – Baum ist nicht gleich Baum. Man lernt einiges über Fotosynthese in der Schule, hier lernt man noch viel mehr. Bäume scheinen viele Dinge abspeichern zu können, ebenso wissen sie wann der Frühling wirklich beginnt, sie unterstützen sich gegenseitig in ihrem Revier, mögen aber keine Konkurrenz von anderen Baumarten, es gibt ein Sozialleben aber ebenso Eigentrödler die lieber für sich stehen, es gibt Mutterbäume die ihre kleinen Zöglinge im Schatten beim Wachsen und Lernen helfen damit sie nicht zu schnell über ihr Ziel hinausschießen... und einiges mehr. Woran erkennt ein Laie wie es einem Baum geht? Welche Forstarbeiten sind in einem Wald sinnvoll, welcher sollte man lassen? Der Autor räumt auch mit vielen Vorurteilen auf, zeigt Wege zu einer ökologischen Forstwirtschaft und macht klar dass Bäume nicht über Nacht wachsen, sie nehmen sich noch ihre Zeit, die sie auch brauchen um gegen Schädlinge, Wetterlagen und Konkurrenz angehen zu können, ein Baum der 100 Jahre erreicht ist im „Baumalter“ noch nicht mal erwachsen. Das der Wald ein wichtiges Gut ist, der uns alle zu sauberer Luft verhilft, der uns wieder erdet und auch dem Körper und Seele eine große Hilfe sein kann wird in diesem Buch sehr eindrücklich und wunderbar beschrieben. Nach diesem Buch geht man mit viel mehr Respekt und Bewunderung in den Wald, man schaut noch genauer hin und jeder sollte sich für einen besseren Waldbestand einsetzen. Bäume geben kein freies WLAN aber dafür kühlen sie die Luft, lassen sie duften und spenden Feuchtigkeit, Sauerstoff und reinigen die Schadstoffe heraus – Aspekte die es wert sind unsere „Klimaanlage“ der Welt zu schützen. Ich empfehle jedem dieses Buch da jeder wissen sollte wie wichtige, interessant und geheimnisvoll Bäume wirklich sind! Ich bedanke mich beim Randomhouse Verlag, dem Ludwig Verlag sowie dem Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

Grandios!
von Sonja /Shaaniel/ Sonja ImWunderland am 10.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe nun auch *Das geheime Leben der Bäume* von Peter Wohlleben gelesen und es war noch umfangreicher als das Seelenleben der Tiere! Peter Wohlleben, hat eine grandiose Art und Weise einen die Natur und seine Heimat nahe zu bringen. Es war als würde ich wieder einmal selbst durch... Ich habe nun auch *Das geheime Leben der Bäume* von Peter Wohlleben gelesen und es war noch umfangreicher als das Seelenleben der Tiere! Peter Wohlleben, hat eine grandiose Art und Weise einen die Natur und seine Heimat nahe zu bringen. Es war als würde ich wieder einmal selbst durch den Wald gehen, die Nadeln riechen und die angenehme kühle auf der Haut spüren. Peter nimmt einen mit auf eine ganz besondere Reise durch die Natur und vergleichbares habe ich noch nicht gelesen. Ganz besonders gut gefällt mir natürlich an dieser Sonderausgabe, das es viele Fotografien enthält und man so den Bäumen und diesen Lebewesen und einzigartigen Geschöpfen näher kommt. Mir persönlich, war eigentlich im Grunde schon immer klar, daß jeder Organismus in und auf dieser Welt, auf seine ganz eigene Weise Gefühle zeigt und kommuniziert. Was für uns Menschen und auch für die Tiere gilt, sollte auch für die Pflanzen und Mikroorganismen auf dieser Welt gelten. Es ist einfach wundervoll sich von Peter führen zu lassen und die Natur zu entdecken. Nach diesem Buch sieht man die Welt mir anderen "offenen" Augen! Vielen Dank für dieses weitere Highlight!

Pflichtlektüre die verpflichtet
von einer Kundin/einem Kunden aus Norderstedt am 07.12.2018

Wussten Sie das? Ich nicht. Bis ist dieses Buch lass. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass Bäume strenge Eltern sind. Bäume fühlen können. Bäume einen ausreichenden Winterschlaf benötigen. Bäume schwitzen können. Bäume langsam sind. Bäume trödeln können. Bäume denken können. Bäume über so etwas, wie ein Gedächtnis verfügen. Bäume Duftstoffe aussenden. Bäume zusammenhalten. Bäume einen Charakter haben. Wussten Sie all dies? Peter... Wussten Sie das? Ich nicht. Bis ist dieses Buch lass. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass Bäume strenge Eltern sind. Bäume fühlen können. Bäume einen ausreichenden Winterschlaf benötigen. Bäume schwitzen können. Bäume langsam sind. Bäume trödeln können. Bäume denken können. Bäume über so etwas, wie ein Gedächtnis verfügen. Bäume Duftstoffe aussenden. Bäume zusammenhalten. Bäume einen Charakter haben. Wussten Sie all dies? Peter Wohllebens Buch ist nicht nur empfehlenswert, sondern fast schon Pflichtlektüre. Für uns. Menschen. Die ohne Krone glauben die Krönung zu sein. Das Buch ist in einem leichten, erzählerischen Stil geschrieben. Zubereitet wurde es aus den Gewürzen: etwas Wissenschaft, viel Erfahrung, viel Humor und absoluter Liebe. Wer die Natur liebt, wird dieses Buch auch lieben, denn es ist ein klares Liebesgeständnis. Aber diese Liebe ist nicht ganz ungefährlich. Für den Leser. Denn mit jeder einzelnen gelesenen Seite wird die Bürde, die sie uns aufsetzt, schwerer. Denn sie fordert von uns allen Verantwortung. Nun gibt es kein entrinnen mehr im Sinne von „Vergib´ ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“ Wir wissen es schon lange! Zu lange! Und das Schlimme dabei ist: wir wissen es, dass wir es wissen... P.s.: Wussten Sie eigentlich, dass Bäume auch schreien können, wenn man ihnen Schmerzen zufügt? Und-wegrennen können Bäume übrigens auch nicht.