When I'm Gone - Verloren

Roman

Rosemary Beach Band 10

Abbi Glines

(14)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • When I'm Gone – Verloren

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen
  • When I'm Gone - Verloren

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 9.00

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Mase Colt-Manning ist ein waschechter Cowboy aus Texas. Als er nach Florida aufbricht, um seine Halbschwester Harlow im sonnigen Rosemary Beach zu besuchen, verliert er dabei sein Herz - ausgerechnet an die Frau, vor der ihn alle von Anfang an gewarnt haben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783492969499
Verlag Piper
Dateigröße 3230 KB
Übersetzer Heidi Lichtblau
Verkaufsrang 37845

Weitere Bände von Rosemary Beach

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
7
0
0
0

Wirklich gut
von Sabine Papesch am 21.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Worum geht es? Mase Colt-Manning ist ein waschechter Cowboy aus Texas. Als er nach Florida aufbricht, um seine Halbschwester Harlow im sonnigen Rosemary Beach zu besuchen, verliert er dabei sein Herz - ausgerechnet an die Frau, vor der ihn alle von Anfang an gewarnt haben. Meinung Ich mag den Schreibstil der Autorin wirkl... Worum geht es? Mase Colt-Manning ist ein waschechter Cowboy aus Texas. Als er nach Florida aufbricht, um seine Halbschwester Harlow im sonnigen Rosemary Beach zu besuchen, verliert er dabei sein Herz - ausgerechnet an die Frau, vor der ihn alle von Anfang an gewarnt haben. Meinung Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr. Ich kann mich wirklich gut in ihre Bücher hineinversetzen. Reese hatte wirklich eine verdammt harte Vergangenheit und dadurch ist sie ziemlich mutig und tapfer. Aber ich muss auch sagen, dass ihre Art nicht so mochte. Sie hält sich für dumm und kümmert sich nicht darum, da sie nicht lesen und schreiben kann. Erst als Mase in ihr Leben tritt, kümmert er sich wie der Ritter auf dem Pferd um sie. Male ist rücksichtsvoll und loyal. Er will jeden helfen und beschützen. Mir hat es gut gefallen, wie Mase sich um Reese kümmert, die Anfangs noch eine völlig Fremde für ihn war. Er kämpft die Kämpfe für Reese, die sie selber nicht tut aus Angst. Er befreit sie von ihrer Vergangenheit und zeigt ihr, was wahre Liebe ist. Cover Das Cover gefällt mir besser als das Letzte. Fazit Reese und Mase stechen ein wenig aus der Reihe heraus, weil sie nicht nur in Rosmary sind und bringen endlich frischen Wind in die Reihe

von einer Kundin/einem Kunden am 30.03.2019
Bewertet: anderes Format

Egal welchen Teil der Reihe man liest, es ist einfach eine emotionale, mitreißende und teilweise auch sehr humorvolle Geschichte. So auch die von Reese und Mase.

Ein sexy Cowboy und die süße Reese
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 18.04.2017

Diesmal geht es um Mase Colt-Manning, Halbbruder von Harlow und Nane. Man kennt ihn ja schon ein wenig aus den Bänden mit Harlow. Außerdem kommt noch Reese hinzu, die ganz neu in der Reihe auftaucht. Mase wohnt in Texas und hat eine Ranch mit Pferden. Eine Woche ist er in Rosemary Beach um seine Schwester Harlow und deren Fam... Diesmal geht es um Mase Colt-Manning, Halbbruder von Harlow und Nane. Man kennt ihn ja schon ein wenig aus den Bänden mit Harlow. Außerdem kommt noch Reese hinzu, die ganz neu in der Reihe auftaucht. Mase wohnt in Texas und hat eine Ranch mit Pferden. Eine Woche ist er in Rosemary Beach um seine Schwester Harlow und deren Familie zu besuchen. Dabei hat er sich in Nans Haus einquartiert, die gerade in Paris ist. Das Haus gehört nämlich nicht Nan sondern deren (und somit auch Mase und Harlows) Vater Kiro Manning. Reese hat eine schlimme Vergangenheit und hat in Rosemary Beach einen Neuanfang gestartet und arbeitet bei den Reichen und Schönen als Zugehfrau - auch in Nans Haus. So triftt sie auch auf Mase und obwohl Mase eigentlich keine Zeit für eine Beziehung hat, schon gar nicht in Rosemary Beach berührt Reese etwas in ihm. Auch Reese kann nicht verleugnen, dass Mase sie interessiert, obwohl sie sich grundsätzlich von Männern fernhält und ihnen nicht vertraut... Ich war sofort wieder hin und weg von der Story, die wieder aus der Sicht von beiden erzählt wird. Mase ist sowas von sympathisch und süß und sexy und und und... Und auch Reese muss man einfach mögen, auch wenn sie zuerst einige Geheimnisse vor Mase hat. Ich habs wieder auf einen Tag gesuchtet, denn der Lesefluss war für mich wieder 1A. Außerdem wieder ein sehr emotionaler Band und auch wenn das Buch mit einem Cliffhanger endet, bin ich vorerst total happy mit dem Ende.


  • Artikelbild-0