Meine Filiale

Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3

Obsidian Band 3

Jennifer L. Armentrout

(80)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 17.00
Fr. 17.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Obsidian 3: Opal. Schattenglanz (mit Bonusgeschichten)

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    Carlsen

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    Carlsen

eBook (ePUB)

Fr. 17.00

Accordion öffnen
  • Opal. Schattenglanz  / Obsidian Bd.3

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 17.00

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Opal. Schattenglanz  / Obsidian Bd.3

    2 MP3-CD (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    2 MP3-CD (2015)

Hörbuch-Download

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein - aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys grossem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiss nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde - und für Daemon - würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.
Der SPIEGEL-Bestseller und dritte Band der Obsidian-Serie endlich im Taschenbuch - mit zwei exklusiven Bonusgeschichten: "Verloren" und "Daemon und Katy kaufen Halloweenkostüme".
Alle Bände der unwiderstehlichen Bestsellerserie:
Obsidian. Schattendunkel
Onyx. Schattenschimmer
Opal. Schattenglanz
Origin. Schattenfunke
Opposition. Schattenblitz
Alle Bände der dazugehörigen Oblivion-Serie:
Oblivion 1: Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt)
Oblivion 2: Lichtflimmern (Onyx aus Daemons Sicht erzählt)
Oblivion 3: Lichtflackern (Opal aus Daemons Sicht erzählt)
Alle bisher erschienenen Bände der Spin-off-Serie "Revenge":
Revenge. Sternensturm
Rebellion. Schattensturm
Redemption. Nachtsturm

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646926606
Verlag Carlsen
Dateigröße 1989 KB
Übersetzer Anja Malich
Verkaufsrang 15908

Weitere Bände von Obsidian

Buchhändler-Empfehlungen

Liebe, Action, Aliens

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt: Dawson lebt noch und konnte gerettet werden, ist aber durch das erlebte nicht mehr derselbe. Adam ist tot und Dee trauert um ihre frisch entdeckte liebe. Sie gibt Katy die Schuld und die Freundschaft zwischen den beiden Mädchen scheint vorerst zerbrochen und dann taucht auch noch Blake wieder auf und bittet Katy einen Deal an. Im dritten Band geht es noch mehr um die Mutanten und um Daedalus und die anfänglich eher Kitschige Liebesgeschichte ist nur noch Bestandteil einer spannenden Geschichte und nicht mehr Hauptteil. Katy und Daemon haben sich endlich gefunden aber sie haben kaum Zeit für und miteinander, und obwohl sie sich nicht mehr sooft zanken sind die Dialoge die sich die Beiden liefern immer noch sehr amüsant. Daemon mag ich mittlerweilen lieber als Katy, Blake hingegen gar nichtmehr. Auch Dee finde ich eher unsympatisch, dafür hat Ash an Pluspunkten gewonnen. Weiterhin top ist auch der Schreibstil. Gut lesbar, man flutscht nur so durch das Buch durch, was sicher auch daran liegt das die Story so spannend ist. Das Ende ist so richtig, richtig mies, ein echter Cliffhanger und ich freu mich schon riesig auf Band vier Origin.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
80 Bewertungen
Übersicht
55
16
7
1
1

Es knistert heftiger denn je
von einer Kundin/einem Kunden aus Mechernich am 20.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: »Opal – Schattenglanz« von Jennifer L. Armentrout ist der dritte Band der fünfteiligen Obsidian-Serie. Ebenso wie in den ersten zwei Bänden hat Armentrout mich auch hier mit ihrem lockeren, aber intensiven Schreibstil, der Idee und den Charakteren in ihre Welt entführt. Und zwar so sehr, dass ich meine Umwelt zwi... Meine Meinung: »Opal – Schattenglanz« von Jennifer L. Armentrout ist der dritte Band der fünfteiligen Obsidian-Serie. Ebenso wie in den ersten zwei Bänden hat Armentrout mich auch hier mit ihrem lockeren, aber intensiven Schreibstil, der Idee und den Charakteren in ihre Welt entführt. Und zwar so sehr, dass ich meine Umwelt zwischendurch komplett vergessen habe. Bei jedem neuen Band denke ich, dass es nicht noch heftiger zwischen Daemon und Katy knistern kann und jedes Mal belehrt mich die Autorin eines besseren. Man spürt die Gefühle fast am eigenen Körper und die Vorstellung wird so sehr angeregt, dass es mir für ein Jugendbuch schon beinahe zu viel ist. Ihre Charaktere habe ich nach wie vor alle ins Herz geschlossen. Von einer Beziehung wie Daemon und Katy sie haben, kann man wohl nach wie vor nur träumen, auch wenn beide immer noch extreme Sturköpfe sind. Jeder beharrt auf seinem Standpunkt und nur selten lenkt einer der beiden ein, was es, wenn es dann geschieht, umso gefühl- und bedeutungsvoller macht. Einzig Daemons heftige Eifersuchtsattacken bringen ihm bei mir einige mir Minuspunkte ein. Seine Zweifel Blake gegenüber mögen ja berechtigt sein und natürlich sind alle sauer auf ihn, aber jedes Mal aufzutauchen, wenn Katy mit ihm redet und ihm gleich zu drohen, ist für mich doch etwas zu viel des Guten. Es mag ja Mädchen geben, die auf so etwas stehen, ich aber nicht. Ansonsten hat mich die Handlung wieder völlig gefesselt und endlich den Bruder von Daemon und Dee kennenzulernen, hat mir wirklich Freude bereitet. Er ist in gewisser Weise ganz anders als Daemon und doch sind sie sich sehr ähnlich. Außerdem liebe ich die Geschwisterliebe zwischen den Drillingen und nachdem ich nun einige Zeit darauf gewartet habe, dass er geliefert wird und wegen des Endes von Band 3 gelitten habe, stürze ich mich sofort auf Band 4 der Serie und bleibe gespannt, was passieren wird. Fazit: »Opal – Schattenglanz« von Jennifer L. Armentrout ist es auf jeden Fall wert, gelesen zu werden und lässt einem mit einem kaum zu ertragenden Cliffhanger zurück, sodass man einfach nicht anders kann, als weiterzulesen. Wer auf heiße, jugendfreie Szenen zwischen Katy und Daemon hofft, ist hier genau richtig und endlich lernt man auch Dawson besser kennen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Leider überbewertet
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Lux Reihe wird leider unfassbar überschätzt. Ich lebendigere mit Freunden gemeinsam und kann nicht mehr. Teil 1 war ein milder Anfang, wo Klischees und Parallelen zu bspw twilight aber offensichtlich dominieren. Die Charaktere sind alle samt vollkommen oberflächlich und machen keinerlei Entwicklung durch. DAZU vermittelt die... Die Lux Reihe wird leider unfassbar überschätzt. Ich lebendigere mit Freunden gemeinsam und kann nicht mehr. Teil 1 war ein milder Anfang, wo Klischees und Parallelen zu bspw twilight aber offensichtlich dominieren. Die Charaktere sind alle samt vollkommen oberflächlich und machen keinerlei Entwicklung durch. DAZU vermittelt die Protagonisten, Katy, ein absolut inakzeptables Verhalten gegenüber Idioten wie Daemon. Kein Charakter, keine Willensstärke, einfach flach. Absolut keine Empfehlung.

Opal - Jennifer L. Armentrout
von einer Kundin/einem Kunden aus Sulzbach-Rosenberg am 15.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Schreibstil von Jennifer war wie in den Teilen davor genauso flüssig und ausführlich. Auch die nicht mehr so häufigen Schlagabtausche zwischen Daemon und Kate waren nach wie vor witzig. Leider war dieser Teil noch ein wenig schwächer als der Vorherige. Es gab nur noch wenige überraschende Wendungen, so dass die Spannung e... Der Schreibstil von Jennifer war wie in den Teilen davor genauso flüssig und ausführlich. Auch die nicht mehr so häufigen Schlagabtausche zwischen Daemon und Kate waren nach wie vor witzig. Leider war dieser Teil noch ein wenig schwächer als der Vorherige. Es gab nur noch wenige überraschende Wendungen, so dass die Spannung ein wenig darunter litt. Vieles war einfach von Anfang an vorhersehbar. Nervig war auch Daemons ausgeprägter Beschützerinstinkt und das Kate diesen in Ordnung fand und teilweise auch noch süß. Ein gewisser Beschützerinstinkt darf gerne vorhanden sein, aber da hatte man eher das Gefühl das Daemon Kate ein wenig im Weg steht. Gut fand ich das sich die Charaktere immer weiter entwickelt haben. So hat z.B. Dee eine 180 Grad Wendung hingelegt, die aber durch aus nachvollziehbar war. Ach Dawson hat sich gegenüber den Erzählungen der beiden Geschwister durch aus verändert. Auch die vielen Nebencharaktere spielten wieder eine größere Rolle was durch aus gut war. Viele Charaktere von denen man meinte sie tauchen nicht mehr auf, sorgten für eine große Überraschung. Durch und durch war es wirklich kein schlechtes Buch, aber es war bei weitem nicht so gut wie ich erwartet hatte. Meiner Meinung nach bringt er die ganze Geschichte ins Rollen für die nächsten Teile und das hoffentlich spannende Finale.


  • Artikelbild-0