Meine Filiale

Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

Die Farben des Blutes Band 1

Victoria Aveyard

(203)
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Carlsen
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    Carlsen

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Carlsen

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.00

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

    2 MP3-CD (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    2 MP3-CD (2015)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … --- Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Viktoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und um jede Schattierung dazwischen.

"'Die rote Königin' ist der Auftakt einer fesselnden Fantasy-Trilogie [...]", buch aktuell, 01.06.2015

Victoria Aveyard studierte Drehbuchschreiben an der University of Southern California. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und lebt in Los Angeles. Sie hat ein Faible für Geschichte, für Explosionen und für taffe Heldinnen - und schreibt am liebsten Bücher, in denen sie alles drei kombinieren kann. Ausserdem liebt sie Roadtrips, Filmegucken in Endlosschleife und das grosse Rätselraten, wie es bei »A Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer« ausgeht.

Ihre spannende und vielschichtigeFantasy-Serie »Die Farben des Blutes« ist ein internationaler Erfolg. AlleBände des Vierteilers - »Die rote Königin«, »Gläsernes Schwert«, »Goldener Käfig« und»Wütender Sturm« -sindNew-York-Times- und Spiegel-Bestseller.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646927245
Verlag Carlsen
Originaltitel Red Queen
Dateigröße 4342 KB
Übersetzer Birgit Schmitz
Verkaufsrang 2097

Weitere Bände von Die Farben des Blutes

Buchhändler-Empfehlungen

Eine rote Königin in einem Meer voller Silbernen

Leyla Arfai, Buchhandlung Basel

Rotes oder silbernes Blut? Von dieser Frage hängt alles ab, dies entscheidet über das ganze Leben. In dieser Welt wächst Mare auf, sie ist eine Rote und damit ist ihr Schicksal festgelegt: Armut, harte Arbeit und Sterben an der Front. Sie gehört zur Unterschicht, die der Elite mit silbernem Blut den Wohlstand ermöglichen. Doch dann geschieht das Unglaubliche, als Mare im Königsschloss in Gefahr gerät, rettet sie sich mit besonderen Fähigkeiten. Noch nie hat es eine Rote gegeben, die über spezielle Fähigkeiten verfügt. Die Silbernen sind sprachlos, um keine Unruhen im Land zu wecken, gibt der König Mare als verschollene Tochter eines Adligen aus. Von nun an lebt sie im Schloss, sie gibt sich alle Mühe sich wie eine Silberne zu benehmen und wie eine auszusehen. Doch es ist gar nicht so einfach, das Geheimnis des roten Blutes zu bewahren, da sie nun auch noch mit dem Prinzen verlobt wird, obwohl ihr Herz für den Thronfolger schlägt. Doch Mare nützt ihre neue Position und unterstützt die rote Rebellion, die im Lande für die Gleichberechtigung der Roten sorgen will. Auch als nicht Fantasy-Leserin hat mich dieses Buch total in seinen Bann gezogen. Victoria Aveyards Schreibstil ist so bildlich, dass sich die ganze Geschichte wie ein Film vor meinem inneren Auge abspielte. Ich kann das Buch jedem Jugendfantasy-Leser weiterempfehlen, nur die Liebesgeschichte war für mich nicht recht überzeugend, aber zum Glück spielt sie in diesem Buch eher eine Nebenrolle.

Phantastisch!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Angesprochen vom Cover, hab ich mir dieses Buch geschnappt, gleich mal rein gelesen und wow! Selten einen Fantasyroman gefunden der mich von der ersten Seite an so packte. Aber die rote Königin reisst einen von der ersten Seite an mit. Das liegt zum einen sicherlich am Schreibstiel der Autorin. Sie schafft es mir die Welt von Mare nah zu bringen und das System ist gut erklärt. Ich konnte mir das alles bildlich vorstellen. Sie beschreibt nicht endlos lange diverse Schauplätze, es geht zügig voran. Die Charakteren anzahl bleibt überschaubar. Meiner Meinung nach hätten die Charaktere noch etwas vielseitiger und tiefer sein können. Mare war mir grundsätzlich sympathisch, ich fand sie sehr menschlich und konnte gut nachvollziehen weshalb sie in gewissen Situationen so handelte, wie sie eben gehandelt hat. Was ich nicht ganz verstanden habe, waren ihre Gefühle für Cal. Die sind irgendwie nicht ganz rübergekommen. Die für Maven aber waren absolut verständlich. Cal hingegen habe ich das ganze Buch über nicht verstanden. Er gibt zwar, dank der Autorin, viel Preis was die Mimik angeht aber schlussendlich handelt er doch total unerwartet. Schade den eigentlich mag ich ihn. Leider hab ich auch bei ihm nicht wirklich gespürt dass er Mare so zugetan ist. Die Szene mit dem Kuss kam für mich unerwartet, plötzlich und unpassend. Maven, nun ja, Maven…… die Inhaltsbeschreibung hat mich bis zum Schluss ziemlich verwirrt, deshalb war ich recht lange auf der Hut aber dann hatte er mich trotzdem in seinen Bann gezogen. Die Liebesgeschichte die im Klappentext so gross erwähnt wird, war für mich eher Nebensache und leider ziemlich sang und klanglos. Hätte mir da mehr… MEHR gewünscht. Der Schluss ist dann sehr offen gehalten und ich bin extrem gespannt wie es weitergehen wird. Dieses Buch hat alles was ein Fantasybuch braucht. Eine eigene Welt, Magie, Liebe, Aktion und ganz viel Lügen und Intrigen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
203 Bewertungen
Übersicht
157
38
5
3
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2021
Bewertet: anderes Format

Der spannende Auftakt der Reihe hält alles bereit was ein gutes Fantasy-Buch braucht. Die toll geschriebenen Charaktere müssen ihren Weg zwischen Romanzen, Rivalitäten und einer neuen Rebellion finden und stoßen dabei auf unerwartete Wendungen.

Die rote Königin
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist sehr spannend und interessant. Es hat ein bisschen von allem: kleine Romanzen, Rivalität, Fantasy, Rebellionen und Abenteuer. Die Figuren haben alle ihre eigenen Fähigkeiten und Eigenschaften und sehr starke Charakterzüge, das macht die Geschichte noch spannender. Es wird nicht alles ins Detail beschrieben und das l... Das Buch ist sehr spannend und interessant. Es hat ein bisschen von allem: kleine Romanzen, Rivalität, Fantasy, Rebellionen und Abenteuer. Die Figuren haben alle ihre eigenen Fähigkeiten und Eigenschaften und sehr starke Charakterzüge, das macht die Geschichte noch spannender. Es wird nicht alles ins Detail beschrieben und das lässt viel Platz für die Vorstellungskraft. Man weiß, wie die Hauptperson sich fühlt und kann durch den inneren Monolog, denn man durch die personenbezogene Schreibweise lesen kann, mitfühlen.

Eine spannende Fantasie- und Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürensdorf am 31.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine Kollegin hat mir dieses Buch ausgeliehen und ich muss sagen; Es hat mich sofort gepackt. Eine Fantasiewelt, die den gewissen Funken an die reale Welt hat, was es dem Leser einfacher macht, in die Geschichte einzutauchen. Und dann noch eine verbotene Liebe. Was will man mehr? Das Buch ist unglaublich gut aufgebaut und unhei... Eine Kollegin hat mir dieses Buch ausgeliehen und ich muss sagen; Es hat mich sofort gepackt. Eine Fantasiewelt, die den gewissen Funken an die reale Welt hat, was es dem Leser einfacher macht, in die Geschichte einzutauchen. Und dann noch eine verbotene Liebe. Was will man mehr? Das Buch ist unglaublich gut aufgebaut und unheimlich spannend geschrieben. Es gibt für mich zwei Kleinigkeiten, die das perfekte Bild trüben: der Schluss und die Liebesgeschichte. Die Liebesgeschichte: Die Liebesbeziehungen zwischen Mare und Cal respektive auch Mare und Maven gehen irgendwie unter. Besonders das Verhältnis zwischen Mare und Cal wird auf dem Cover mehr angepriesen, als dass sie nachher im Buch spürbar ist. Das ist ziemlich schade. Der Schluss: In den letzten Kapiteln geschieht zu viel. Ein Ereignis folgt dem anderen und das macht die Geschichte etwas hektisch. Um nicht falsch verstanden zu werden: es ist weiterhin wunderbar geschrieben. Aber es wirkt ein wenig so, als ob noch schnell ein Ende hin musste, damit das zweite Buch einen guten Start hat. Fazit: Ein super spannendes Buch, das etwas zu unruhig und abrupt endet.


  • Artikelbild-0