SiSi

und die Spur der grünen Büroklammer

Irene Zimmermann

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

In der Schloss-Schule ist einiges los. Prüfungsarbeiten verschwinden aus dem Tresor, ein Fahrrad wird geklaut, im Gewölbekeller spukt es ... Und nachdem dann auch noch überall verdächtige Büroklammern auftauchen, steht für die unzertrennlichen Freundinnen Simone und Sina fest: Wir müssen handeln! Als Ermittlerteam SiSi stürzen sie sich Hals über Kopf in die Detektivarbeit ...

Irene Zimmermann lebt in Baden-Baden und ist seit den neunziger Jahren erfolgreich auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt vertreten, zuerst mit Kinderkrimis, dann in der Kultserie "Freche Mädchen - freche Bücher!", in der sie diverse Bestseller schrieb. Viele ihrer Bücher wurden übersetzt, u.a. ins Türkische, Italienische und Chinesische, insgesamt in 14 Sprachen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Altersempfehlung 9 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783522652742
Verlag Planet!
Dateigröße 5738 KB
Illustrator Annabelle Sperber

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die coolen Ermittlerinnen SiSi.
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In der Schloss-Schule sind die Prüfungsarbeiten aus dem Tresor geklaut worden. Außerdem verschwindet ein Fahrrad und im Keller spukt es. Die 2 Freundinnen Simone und Sina nennen sich kurzerhand das Ermittlerteam SiSi und stürzen in sich in die Detektivarbeit. Damit beginnt ein turbulenter, spannender Detektivinnen-Spaß, der ... In der Schloss-Schule sind die Prüfungsarbeiten aus dem Tresor geklaut worden. Außerdem verschwindet ein Fahrrad und im Keller spukt es. Die 2 Freundinnen Simone und Sina nennen sich kurzerhand das Ermittlerteam SiSi und stürzen in sich in die Detektivarbeit. Damit beginnt ein turbulenter, spannender Detektivinnen-Spaß, der von Irene Zimmermann leichthändig, modern, kurzweilig und spritzig in Szene gesetzt wurde. Meine Grundschulkinder haben gern mitgeraten und waren von den mutigen, lockeren Mädels Simone und Sina begeistert. Simones Familie ist auch cool und mit einem Vater als Krimiautor und der Familiendackel Alfons lockert z. B. die Anfangskapitel als niedliche Illustration auf. Neben allem Ernst beim Ermitteln, kommen Simone und Sina manchmal nicht um eine lustige Situation herum, so treten sie z. B. als Solostimmen bei einem Chor auf oder müssen sich als Hobbyornithologen ausgeben. Das alles bietet gekonnte Unterhaltung bis zum Showdown im Keller der Schule. Ob es Simone und Sina gelingt, die entwendeten Prüfungsarbeiten wieder aufzutreiben, und ob das Fahrrad wieder auftaucht muss dabei jeder selbst erlesen, denn ich sage Euch: Es lohnt sich! Nebenbei erfährt man auch noch, was es mit den grünen Büroklammern auf sich hat. Gern würden wir übrigens noch mehr von den Freundinnen SiSi lesen!

Spannender, humorvoller Kinderkrimi
von Lesetiger am 17.03.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: In der Schloss-Schule ist einiges los. Prüfungsarbeiten verschwinden aus dem Tresor, ein Fahrrad wird geklaut, im Gewölbekeller spukt es … Und nachdem dann auch noch überall verdächtige Büroklammern auftauchen, steht für die unzertrennlichen Freundinnen Simone und Sina fest: Wir müssen handeln! Als Ermittlerteam SiSi st... Inhalt: In der Schloss-Schule ist einiges los. Prüfungsarbeiten verschwinden aus dem Tresor, ein Fahrrad wird geklaut, im Gewölbekeller spukt es … Und nachdem dann auch noch überall verdächtige Büroklammern auftauchen, steht für die unzertrennlichen Freundinnen Simone und Sina fest: Wir müssen handeln! Als Ermittlerteam SiSi stürzen sie sich Hals über Kopf in die Detektivarbeit ... Unserer Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist leicht und liest sich flüssig. Ideal für das empfohlene Alter von 9 bis 11. Die Schrift ist groß genug, dass die kleinen Leseratten das Buch auch in die Hand nehmen und zu lesen beginnen. Meine Tochter schaut sich immer erst die Schriftgröße an. Ist ihr die Schrift zu klein, wird das Buch in die Ecke gelegt – egal wie interessant der Inhalt ist. Das war hier nicht der Fall. Sina und Simone sind bei meinen Kindern gut angekommen. Der Schulbesuch mit allen seinen Alltagssituationen ist wirklich aus dem Leben gegriffen und an nicht nur einer Stelle mussten die Kinder herzlich lachen. Zum Einen, weil die Situationen einfach lustig waren und zum Anderen, weil es bei ihnen in der Schule genauso zugeht. Erwähnenswert ist der Dackel Alfons, der in Simones Familie lebt. Seine Illustrationen tauchen immer am Anfang eines Kapitels auf und zaubern ein Lächeln auf die Kindergesichter. Ebenso haben sich einige lustige Bilder von Alfons im Buch versteckt, welche jedoch super zu den jeweiligen Textstellen passen. Der Kriminalfall an sich ist super spannend und an einigen Stellen gruselig, aber immer kindgerecht. Die Kapitel sind relativ kurz gehalten, enden aber meist so spannend, dass dies oft zu zähen Verhandlungen im Kinderzimmer führte, dass man doch unbedingt noch das nächste Kapitel lesen müsse. Ich gebe es offen zu, die Kinder haben meist gewonnen. Die Autorin versteht es, geschickt verschiedene Spuren zu legen, so dass man fast bis zum Ende rätselt, wer denn der Täter sein könnte und welches Motiv der Täter hat. Die Spannung wird bis zum Schluss gehalten. Am Ende werden jedoch alle losen Fäden zusammengeführt und alles wird aufgeklärt, so dass keine Fragen mehr offen bleiben. Fazit: Eine absolute Leseempfehlung von uns. Diesen spannenden, humorvollen Kinderkrimi sollte man sich nicht entgehen lassen!


  • Artikelbild-0