Markheim

Gruselkabinett

Robert Louis Stevenson

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 1.50
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 8.40

Accordion öffnen
  • Markheim

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 8.40

    Books on Demand

eBook

ab Fr. 1.50

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Markheim

    1 CD (2013)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 14.90

    1 CD (2013)

Hörbuch-Download

ab Fr. 2.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Werk "Markheim" (engl. "Markheim") ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die zu Weihnachten 1885 in einer Zeitschrift und dann 1887 in der Sammlung "Die tollen Männer und andere Geschichten" (engl. "The Merry Men and Other Tales and Fables") bei Chatto & Windus erschien.

Robert Louis Stevenson, geboren 1850 in Edinburgh, studierteJura und wurde nach dem Studium freier Schriftsteller.Nachdem er wegen seines Lungenleidens lange vergeblichein Klima gesucht hatte, das seine Krankheit heilte, lebte erseit 1888 auf Samoa, wo er 1894 starb. Zu seinen berühmtestenWerken zählen Die Schatzinsel (1882) und Der seltsameFall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1886).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 28 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736861558
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 21 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr gelungenes Hörspiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 11.08.2015
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Eine ruhigere Folge aus der Reihe, aber deshalb keineswegs ohne Spannung. Ganz im Gegenteil. Gerade das ist es was ich an der Reihe so schätze. Oft haben die Folgen Tiefgang, kurzum sie haben Niveau. Es wird nicht versucht durch sinnlose Gemetzel oder dergleichen Spannung zu erzeugen. "Markheim" macht da keine Ausnahme. Über den... Eine ruhigere Folge aus der Reihe, aber deshalb keineswegs ohne Spannung. Ganz im Gegenteil. Gerade das ist es was ich an der Reihe so schätze. Oft haben die Folgen Tiefgang, kurzum sie haben Niveau. Es wird nicht versucht durch sinnlose Gemetzel oder dergleichen Spannung zu erzeugen. "Markheim" macht da keine Ausnahme. Über den Inhalt will ich mich nun nicht auslassen, das vermindert die Vorfreude für welche, die es noch hören wollen.

  • Artikelbild-0