Warenkorb
 

Jetzt profiteren: Fr. 25.- Rabatt ab Fr. 100.-* - Code: WEEK21

Das Walnusshaus

Im Jahr 1905 erhält der Holzschnitzer August Lišcar einen ungewöhnlichen Auftrag: Er soll ein passendes Spielzeug für das ungeborene Enkelkind eines Mannes aus Dubrovnik anfertigen. Eine schwierige Aufgabe: Aus Walnussholz fertigt der Schnitzer schliesslich das verkleinerte Abbild des Hauses der Familie seines Auftraggebers, samt Einrichtung und Bewohnern. Ein grossartiges Geschenk für die kleine Regina ...
Doch halt, das alles erzählt Miljenko Jergović erst viel später! Denn die Geschichte um das Walnusshaus beginnt in der Gegenwart, auf einer Polizeistation, wo sich eine gelangweilte Beamtin mit den ungewöhnlichen Umständen des Todes der "verrückten Manda" konfrontiert sieht – die keine andere ist, als jene 1905 geborene Regina Sikirić.
Zwischen diesen beiden Episoden spielen die Lebens- und Liebesgeschichten mehrerer Generationen, die Miljenko Jergović meisterhaft zu einem fulminanten Familienroman zusammenführt. Er gibt die Fäden seiner Geschichte(n) niemals aus der Hand und entführt den Leser gleichzeitig in die hochpolitische und dramatische Historie des Westbalkan von der Ablösung der osmanischen Herrschaft bis zur Bombardierung Dubrovniks zu Beginn der 90er Jahre.
Portrait
Miljenko Jergović, geboren 1966 in Sarajevo, lebt in Zagreb. Er arbeitet als Schriftsteller und politischer Kolumnist und ist einer der grossen europäischen Gegenwartsautoren. Seine Texte sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet worden.
Sein Werk bei Schöffling & Co.: Buick Rivera (2006)
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 616 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783731760641
Verlag Schöffling & Co.
Dateigröße 2669 KB
Übersetzer Brigitte Döbert
Verkaufsrang 16.321
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2019
Bewertet: anderes Format

Jergovic erzählt die Geschichte einer Frau, einer Familie.Die Einzelschicksale verknüpfen sich zu einem Geflecht von Menschen und Personen daraus entsteht die Geschichte Europas.

von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2019
Bewertet: anderes Format

Opulentes Familienepos, das eine faszinierende Familiengeschichte im Balkan aufrollt. Sprachlich raffiniert mit einigen wohl gewählten skurrilen Momenten. Anspruchsvolle Lesefreude