Anerkennung und Teilhabe für entwicklungsgefährdete Kinder

Leitideen in der Interdisziplinären Frühförderung

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 52.90
Fr. 52.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 52.90

Accordion öffnen
  • Anerkennung und Teilhabe für entwicklungsgefährdete Kinder

    Kohlhammer

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 52.90

    Kohlhammer

eBook

ab Fr. 39.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Anerkennung und Teilhabe sind als Leitbegriffe nicht nur richtungsweisend für die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und Benachteiligung. Sie prägen auch sehr konkret in der Frühförderung die praktische Förderarbeit mit den Kindern, mit den Eltern und Familien, aber auch das professionelle Selbstverständnis der Fachkräfte. Teilhabe als aktives Beteiligtsein mit seiner rechtlichen Dimension bedarf der Ergänzung und Vertiefung durch die Leitidee der Anerkennung auf der Ebene der solidarischen Zuwendung und Wertschätzung. Der Band beleuchtet vor diesem Hintergrund die Aufgaben der Interdisziplinären Frühförderung in den Bereichen Kind/Familie/Lebenswelt neu, um soziale Ausschliessungstendenzen für die Kinder und ihre Eltern zu reduzieren.

Professorin Dr. Lilith König und Professor Dr. Hans Weiss lehren an der Fakultät für Sonderpädagogik der PH Ludwigsburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Lilith König, Hans Weiss
Seitenzahl 290
Erscheinungsdatum 18.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-17-028590-3
Verlag Kohlhammer
Maße (L/B/H) 23.4/15.6/1.9 cm
Gewicht 439 g
Abbildungen mit 27 Abbildungen, mit 3 Tabellen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0