Wrong Turn 2 - Dead End

Wrong Turn Teil 2

Henry Rollins, Crystal Lowe, Erica Leerhsen, Texas Battle, Daniella Alonso

(2)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

DVD

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Wrong Turn 2 - Dead End

    1 DVD

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 14.90

    1 DVD

Blu-ray

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Wrong Turn 2 - Dead End

    1 Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 19.90

    1 Blu-ray

Beschreibung

Lange ist es her, als der Zufall eine Gruppe junger Leute in die abgelegenen Wälder Virginias führte, in denen sie der blanke Horror in Form degenerierter Einheimischer dezimierte. Die Ereignisse von damals scheinen vergessen. So jedenfalls bei den sechs Kandidaten einer Reality-Show. Unter dem Titel "The ultimative survivalist" sollen sie in einem simulierten post-apokalyptischen Niemandsland ihre Ausdauer beweisen. Nichts ahnend, dass sie bereits von einigen durch Inzest missgebildeten, kannibalischen Kreaturen beobachtet werden...

Die Bildqualität kann mit der vom remasterten ersten Teil leider nicht mithalten. Das wird allerdings schon im bestimmt günstigeren Ausgangsmaterial begründet sein. Der Bildstand ist oft leicht unruhig, dazu kommt die häufig wackelige Kameraführung. Das Bild besitzt einen leichten Filmgrain. Die Farben wirken insgesamt natürlich, allerdings auch ein wenig satiniert. Der Kontrast ist etwas steil, so dass helle Bildflächen leicht überstrahlen. Bei Nachtaufnahmen wirkt das Schwarz übersättigt und schluckt Details (vielleicht auch absichtlich). Die Schärfe erreicht überwiegend gute Werte, allerdings nur bis zur Halbtotalen, denn Totalen zeigen häufig fast „Auflösungserscheinungen“, feine Details gibt es da kaum noch.

Und dann kommt noch erschwerend hinzu, dass mit drei verschiedenen Kameretechniken und Aufnahmestilen gearbeitet wurde. Da gibt es die lupenreinen, knackig-scharfen Digitalkameraaufnahmen für die Reality-Show, die matschigen Found Footage-Aufnahmen und eben die vorher ausführlich beschriebenen Standard-Aufnahmen, die das Storygeschehen wie bei einem „normalen“ Spielfilm wiedergeben. Ein Mix, der an sich schon für viel Unruhe sorgt – für die Augen also eher kein Genuss, wenn auch hinsichtlich des Geschehens eine gewisse Authentizität vorgegaukelt wird.

Einziger Bonus auf der Disc ist eine umfangreiche Trailershow, die vornehmlich weitere Horror-Titel des Anbieters vorstellt. Selbst Untertitel zur O-Ton-Fassung werden nicht angeboten! „Der Verkaufserwartung angepasste Ausstattung“ nennt man das wohl…

Die Vertonung entspricht dem B-Standard für Horrorfilme. Das heisst so viel wie, das die storyseitigen Schocks mit vehementer Dynamik und lautem Getöse vertont sind, Tiefbass inklusive. Im Gegensatz dazu werden Hintergrundgeräusche eher nur dezent räumlich und wesentlich leiser wiedergegeben. Der Score bietet eine ähnliche Dynamik, fällt hier etwas frontlastig aus, hat aber einen guten Klang. Die Stimmen sind stets sauber und klar verständlich, selbst dann, wenn bildlich in den Found Footage-Stil gewechselt wird. Überhaupt wirkt der Ton an vielen Stellen wertiger als die Bildaufnahmen, was nicht immer ganz zum vorgegaukelten Stil passt.

Die Backwood-Horror-Reihe WRONG TURN startete 2003 ihren Siegeszug und eine neue Welle dieses Subgenres und gilt dabei durchaus unter Fans als Kult. WRONG TURN 2: DEAD END bietet im Grunde die Story des Erstlings, hat aber eine unterhaltsame Zusatz-Komponente: Das junge Cast soll in einer Reality-TV-Show einen Survival-Trip durchleben – dumm, dass sie das ausgerechnet im Wald der degenerierten Kannibalen-Familie von Maynard tun. Aus dem Vorgänger wissen wir, dass die Wahrscheinlichkeit eine Begegnung mit ihnen zu überleben eher gegen Null tendiert! Die TV-Show wird von keinem geringeren als Henry Rollins moderiert, ein Schauspieler und Musiker, der schon für so manche trashig-kultige Darstellung bekannt wurde und der hier als Ex-Soldat im Kampf gegen die Kannibalen zur Höchstform aufläuft. Die Kills sind wieder ordentlich gorig ausgefallen, wenngleich einiges Explizites rausgeschnitten wurde, aber die Masken der Kannibalen erreichen nicht mehr ganz die Qualität des Vorgängers, die Darsteller darunter sind aber wohl dieselben.

WRONG TURN 2 reicht zur gepflegten Gruselunterhaltung, spannend geht allerdings anders und bisweilen ist der Streifen auch unfreiwillig komisch und Trash ist noch mehr angesagt als beim Vorgänger! Für Fans der Filmreihe und des ungeschnittenen Zelluloids sei noch angemerkt, dass Constantin leider auch auf Blu-ray erneut nur die um drei Minuten erleichterte Version (trotz FSK 18 (k.J.)) veröffentlicht und somit die Chance versäumt, es FOX nachzumachen, die den Film in GB, NL und den USA bereits ungeschnitten veröffentlichten!

Die Blu-ray zum B-Movie bietet beim Bild leider nur Mittelmass, der Ton ist einem Horror-Streifen dieser Machart angemessen. Extras gibt es gleich gar keine und Untertitel auch nicht – ein typischer Programmergänzungstitel zur Abrundung der Heimkino-Sammlung (nach unten) und dann wie erwähnt auch nur cut - wers braucht...!

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Regisseur Joe Lynch
Sprache Deutsch
EAN 4011976333388
Genre Horror/Thriller
Studio Constantin Film AG
Originaltitel Wrong Turn 2
Spieldauer 94 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1), HD
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 2007

Weitere Serientitel zu Wrong Turn

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
1
0

wer`s eklig mag...
von Sabine am 24.07.2010
Bewertet: DVD

Der erste Teil war noch ganz gelungen - was hauptsächlich an den guten Schauspielern lag, trotzdem kann (oder sollte) man diesen hier besser auslassen. Wie es bei Fortsetzungen meist der Fall ist, wurde auch hier nochmal einer draufgesetzt. Getreu dem Motto: "Je wiederlicher und blutiger desto besser." Aber wer darauf steht, ... Der erste Teil war noch ganz gelungen - was hauptsächlich an den guten Schauspielern lag, trotzdem kann (oder sollte) man diesen hier besser auslassen. Wie es bei Fortsetzungen meist der Fall ist, wurde auch hier nochmal einer draufgesetzt. Getreu dem Motto: "Je wiederlicher und blutiger desto besser." Aber wer darauf steht, nur zu...

Wir wollen Dein Fleisch ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 22.06.2010
Bewertet: Medium: DVD

naja, oder so ähnlich. Jedem den der erste Teil gefallen hat wird den Kauf dieser DVD sicher NICHT bereuen. Für Fans kranker, überzogener Gewalt ein durchaus shensweter Film. Die Qualität der DVD ist auch ok. Handlung sucht man in diesem Film vergeblich (aber wer braucht hier schon Handlung).Für nen Abend mit Freunden sehr zu e... naja, oder so ähnlich. Jedem den der erste Teil gefallen hat wird den Kauf dieser DVD sicher NICHT bereuen. Für Fans kranker, überzogener Gewalt ein durchaus shensweter Film. Die Qualität der DVD ist auch ok. Handlung sucht man in diesem Film vergeblich (aber wer braucht hier schon Handlung).Für nen Abend mit Freunden sehr zu empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5