Auf dem Jakobsweg

Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela (ungekürzte Lesung)

(8)
›Auf dem Jakobsweg‹ ist Paulo Coelhos sehr persönliches Tagebuch seiner Pilgerreise nach Santiago de Compostela 1986 - ein Reise- und Erfahrungsbericht, in dem bereits die grossen Themen seiner Romane - vom ›Alchimisten‹ bis zu Der ›Dämon und Fräulein Prym‹ - angelegt sind: die Liebe, der ewige Kampf zwischen Gut und Böse und die Frage, ob wir unser Leben in die Hand nehmen und die Wende wagen. Ein Buch über Veränderungen, das auch den Leser am Ende verändert zurücklässt.
Portrait
Paulo Coelho wurde 1947 in Rio de Janeiro geboren. Sein Leben - voller Unterbrüche und Neuorientierungen - liest sich wie eines seiner Bücher: Von seinen Eltern wurde Coelho als Teenager dreimal in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Das Jurastudium brach er ab, um zwei Jahre lang Südamerika, Europa und Nordafrika zu bereisen. Zurück in Brasilien, schrieb er Theaterstücke und verfaßte provokative Songtexte. Die in den 70er Jahren herrschende Militärdiktatur steckte ihn dafür dreimal ins Gefängnis. Coelho war Herausgeber einer Untergrundzeitschrift, eines Musikmagazins und Direktor von Polygram und cbs Brasilien. 1980 wurde er entlassen, es war der Wendepunkt in Coelhos Leben. Er studierte fünf Jahre lang in einem alten spanischen Orden und legte den Pilgerweg nach Santiago de Compostela zu Fuß zurück. Dort hatte er die Idee zu seinem Buch Der Alchimist und schrieb es in zehn Tagen. Seither sagt Coelho: »Ich glaube an Wunder«. Seine gleichnishaften Erzählungen über die spirituelle Suche nach dem Lebenssinn schrieb er vor allem für sich selbst - und erreichte damit Millionen. Coelhos Bücher wurden in 34 Sprachen übersetzt und sind in 69 Ländern in einer Auflage von über 12 Millionen erschienen: »Ein weltweites Verlagsphänomen« (The New York Times). Zu seinen Fans gehören Politiker wie Bill Clinton und Berühmtheiten wie Madonna und der Fußballer Ronaldo. Regelmäßig wird er als Redner zum Weltwirtschaftsforum in Davos eingeladen, und die Unesco ernannte ihn zum Sonderberater ihres Programms für interkulturellen Dialog. Trotz des Erfolgs - Paulo Coelho hat nicht aufgehört zu Träumen: »Die Kraft unserer Träume liegt darin, unsere Sicht der Dinge und damit auch der Welt zu verändern. Wenn genug Menschen einen bestimmten Traum haben, dann wird er am Ende Realität werden.«

Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, schreibt Erzählungen, Gedichte, Romane, Theaterstücke, Hörspiele und Fernsehfilme, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat, darunter den Marieluise-Fleißer-Preis. Von 1991 bis 1995 war er Präsident des P.E.N.-Clubs (West). Gert Heidenreich lebt bei München.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Gert Heidenreich
Erscheinungsdatum 01.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783257690774
Verlag Diogenes Verlag
Spieldauer 436 Minuten
Format & Qualität MP3, 436 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 20.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Auf dem Jakobsweg

Auf dem Jakobsweg

von Paulo Coelho
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 20.90
+
=
Entspannt schaffst du alles!

Entspannt schaffst du alles!

von Jan Becker
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
2
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

In dem Buch beschreibt er eindrucksvoll seine Erfahrungen und die spirituellen Prüfungen, denen er sich auf dem Pilgerpfad stellen musste. Mystisch, spirituell und authentisch.

von Patrick Seidler aus Hanau am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Der brasilianische Bestsellerautor auf dem Weg der Weg. Auf dieser Reise begegnet man Coelho ein man ganz persönlich und nicht durch eine seiner Figuren. Ein Erlebnis!

Coelhos Debütroman
von Susanna Wiedermann aus Wien am 29.11.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Als sich Paulo Coelho 1986 auf den Jakobsweg machte, wusste er nicht, welche tiefgreifenden spirituellen Erfahrungen ihn erwarten würden. Ebensowenig konnte er ahnen, dass seine Reise entlang des mittelalterlichen Pilgerweges der Grundstein für seine äußerst erfolgreiche Karriere als Schriftsteller sein würde. In seinem Debütroman „Auf dem Jakobsweg“ beschreibt Coelho... Als sich Paulo Coelho 1986 auf den Jakobsweg machte, wusste er nicht, welche tiefgreifenden spirituellen Erfahrungen ihn erwarten würden. Ebensowenig konnte er ahnen, dass seine Reise entlang des mittelalterlichen Pilgerweges der Grundstein für seine äußerst erfolgreiche Karriere als Schriftsteller sein würde. In seinem Debütroman „Auf dem Jakobsweg“ beschreibt Coelho die Suche nach seinem Schwert, das ihn zum vollen Mitglied einer religiösen Bruderschaft werden lassen soll. Seine Suche führt ihn von seiner Heimat Brasilien nach Spanien auf den Jakobsweg. Sein Schwert soll er dort erst erhalten, nachdem er sich als würdiges Mitglied der christlich-katholischen Bruderschaft R.A.M. erweist. Und so sind auch seine Erfahrungen auf dem Pilgerweg stark von christlicher Mystik geprägt. Dämonen und Exorzismen, Bibelzitate und Rituale des Templerordens begleiten seinen Weg. „Auf dem Jakobsweg“ ist für Coelho-Fans und gläubige Leser sicherlich zu empfehlen, Einsteiger und Skeptiker sollten jedoch zu etwas kommerzielleren Büchern des Autors greifen wie zum Beispiel „Der Alchimist“ oder „Veronika beschließt zu sterben“.