Das heilige Leben

Selma Lagerlöf

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 1.50
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 11.90

Accordion öffnen
  • Das heilige Leben

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 11.90

    Books on Demand

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Das heilige Leben

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 27.90

    Books on Demand

eBook

ab Fr. 1.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Werk "Das heilige Leben" (Originaltitel: "Bannlyst") ist ein Roman der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöf. Der Roman erschien 1918 und behandelt das Schicksal eines Mannes, der von den Menschen gemieden und geächtet wird, weil er in einer Notsituation, den Hungertod vor Augen, Menschenfleisch gegessen haben soll. "Bannlyst" ist ein engagierter Antikriegsroman: Indem Selma Lagerlöf den Krieg mit Kannibalismus gleichsetzt, drückt sie den äussersten Abscheu vor dem Krieg aus. Der Krieg wird als Verbrechen gegen das fünfte Gebot, "das Gebot der Nächstenliebe und der Schlüssel zu allen übrigen", angeprangert. Der Originaltitel bedeutet, wörtlich übersetzt, "geächtet" und ist bewusst doppeldeutig: Zum einen bezieht er sich auf das Schicksal der Hauptperson, zum anderen aber auch auf den Krieg, der nach Meinung der Autorin geächtet werden muss.

Selma Lagerlöf, geboren 1858 im schwedischen Värmland, veröffentlichte 1891 ihren ersten Roman, »Die Geschichte von Gösta Berling« der ihr auf Anhieb den literarischen Durchbruch bescherte. 1909 erhielt sie nach der Veröffentlichung von »Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen« als erste Frau den Nobelpreis für Literatur. Selma Lagerlöf starb 1940.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 311 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736873483
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 333 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0