Warenkorb
 

Profitieren Sie im Mai von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 14.07.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-1-63215-299-2
Verlag Diamond US
Maße (L/B/H) 17,1/25,9/0,8 cm
Gewicht 255 g
Abbildungen mit Illustrationen
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb

Wir suchen die 50 beliebtesten Bücher der Schweiz



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Crime Noir Deluxe
von breedstorm am 27.05.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ed Brubaker (Daredevil und Captain America) und Sean Phillips (Sleeper) gehen mit Criminal in die 3. Runde. Das bedeutet erneut knallharte Gangsteraction, Sex und Gewalt inbegriffen. Der Band enthält die Hefte 1-3 des 2.Volume von Criminal. 3 unabhängige Geschichten, die zusammen jedoch ein großes Ganzes ergeben. Ein verliebter Boxer und... Ed Brubaker (Daredevil und Captain America) und Sean Phillips (Sleeper) gehen mit Criminal in die 3. Runde. Das bedeutet erneut knallharte Gangsteraction, Sex und Gewalt inbegriffen. Der Band enthält die Hefte 1-3 des 2.Volume von Criminal. 3 unabhängige Geschichten, die zusammen jedoch ein großes Ganzes ergeben. Ein verliebter Boxer und Ex-Gangster muß sich zwischen Liebe und Freundschaft entscheiden. Ein ehemaliger Vietnam-Soldat schafft es nicht, wieder in der zivilisierten Welt anzukommen, und betäubt sich mit Drogen und Glücksspiel, muß jedoch die Zeche zahlen. Und schlußendlich sehen wir die Ex-Freundin eines Gangstersohns, die sich rächen will, da man ihr wirklich böse mitgespielt hat. Brubaker entwickelt eine ähnlich interessante Verzahnung wie z.B. bei Frank Millers Sin City. Die Atmosphäre ist gewohnt dicht, und die Figuren sehr glaubhaft. Einige Motive wie z.B. der Ex-Soldat und das gefallene Mädchen wiederholen sich jedoch. Sean Pillips Zeichnungen können sich wieder sehen lassen. Einen nicht unwesentlichen Beitrag dazu leisten auch die Farben von Val Staples. Eine Serie, die die gewonnenen Eisner-Awards redlich verdient hat Fazit: Crime Noir Deluxe, gut verarbeitet und endlich auch mit allen Covern der US-Ausgaben, sowie mit Vorwort von Shaft-Regisseur Singleton.