Warenkorb

Das grobmaschige Netz

ADAC Motorwelt Hörbuch-Edition (ungekürzte Lesung)

Van Veeteren Band 1

Als Janek Mitter eines Morgens mit einem entsetzlichen Kater aufwacht, liegt seine Frau Eva ermordet in der Badewanne. Er ist sich sicher, dass er nicht der Mörder ist, aber beweisen kann er es nicht. Am Vorabend hatte er mächtig gezecht, und nun fehlen ihm einige Stunden in der Erinnerung ...
Portrait
Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der interessantesten und aufregendsten Krimiautoren Schwedens. Für seine Kriminalromane um Kommissar Van Veeteren erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in mehrere Sprachen übersetzt und wurden erfolgreich verfilmt. Daneben schreibt er Psychothriller. "Kim Novak badete nie im See von Genezareth" oder "Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla" gelten inzwischen als Klassiker in Schweden, werden als Schullektüre eingesetzt, und haben seinen Ruf als großartiger Stilist nachhaltig begründet. Håkan Nesser lebt mit seiner Frau in London und auf Gotland. 2011 wurde er mit dem "Ripper Award", dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Das grobmaschige Netz

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Das grobmaschige Netz

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das grobmaschige Netz
    1. Das grobmaschige Netz
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Max Moor
Erscheinungsdatum 15.08.2007
Sprache Deutsch
EAN 9783837173505
Verlag Random House Audio
Spieldauer 395 Minuten
Format & Qualität MP3, 394 Minuten
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 1490
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Van Veeteren

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Lesespass!
von einer Kundin/einem Kunden aus Felsberg am 24.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hervorragende Unterhaltung, von der ersten bis zur letzten Seite. Kann ich nur empfehlen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der gelungene Auftakt der Reihe um Kommissar van Veeteren. Unspektakulär und klassisch nordisch entwickelt sich der Fall. Aber genau das macht den Krimi so gelungen.

Van Veeterens erster Fall
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2011
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

"Herr Mitter, haben Sie Ihre Gattin ertränkt?" Janek Mitter erwacht mit furchtbarem Kater, wusste nicht wer er war, wie er hieß, wo er war. Filmriss. Kleidungsstücke auf dem Boden, volle Aschenbecher, halbleere Gläser, leere Weinflaschen. Er übergibt sich und geht ins Badezimmer, sein Bad, definitiv. Die Frau in der Bad... "Herr Mitter, haben Sie Ihre Gattin ertränkt?" Janek Mitter erwacht mit furchtbarem Kater, wusste nicht wer er war, wie er hieß, wo er war. Filmriss. Kleidungsstücke auf dem Boden, volle Aschenbecher, halbleere Gläser, leere Weinflaschen. Er übergibt sich und geht ins Badezimmer, sein Bad, definitiv. Die Frau in der Badewanne, mit dem Gesicht nach unten, die tote Frau, war seine. Definitiv. Mitter übergibt sich wieder, räumt auf, wäscht die Kleider des Vorabends und ruft die Polizei. Herr Mitter (Gymnasiallehrer) steht unter Mordverdacht. Er behauptet unschuldig zu sein. Er könne sich nicht erinnern, ergo habe er sie nicht ermordet. Kommissar Van Veeteren stapft durch dieses missratene Fixierbad der Erinnerungen. Er ist der Unsympathischste von allen, seit dreißig Jahren bei der Polizei, depressiv, nagt unentwegt an einem Zahnstocher. Van Veeterens Privatleben unter dem brutalen Nudelholz der Realität: die Ehe kaputt, die Tochter im Ausland, der Sohn wesentlich weniger weit weg, im örtlichen Staatsgefängnis und der Hund krank. Håkan Nessers gesamtes literarisches Schaffen füllt mittlerweile Regalböden. Jede Neuerscheinung ein Erfolg. Auslöser Nesser auf den Olymp meiner Lieblingsautoren zu hieven, war MENSCH OHNE HUND, der erste Babarotti und mein erster Nesser. Seitdem habe ich alle Bücher von ihm gelesen, Mal um Mal mit großer Begeisterung, ob Andersartigkeit und Originalität. Romane über die Widerwärtigkeit des Menschen, voll milden Wahnsinns. Nesser schreibt Dialoge, die mich zu der Überlegung zwingen, der regionalen Theatergruppe beizutreten. "´Weiter!`, sagte Van Veeteren und biss in sein Brötchen."