Warenkorb
 

Der zweite Weltkrieg

Mit einem Epilog über die Nachkriegsjahre

Am Ende seines langen Lebens als der wohl prominenteste britische Staatsmann hat Sir Winston Churchill nach dem Kriege ein 12bändiges Memoirenwerk verfasst, aus dem er - für ein breites Publikum - eine einbändige Ausgabe ableitete. Diese ergänzte er 1957 durch einen Epilog "Der 'kalte Friede' und unsere Zukunft". Für sein Memoirenwerk hat er 1953 den Literaturnobelpreis erhalten.
Portrait
Churchill, Winston S.
Winston Leonhard Spencer Churchill, geboren am 30.11.1874 in Blenham Palace; 1898 Offizier im Sudan, als Kriegsberichterstatter im Burenkrieg festgenommen, abenteuerliche Flucht.; 1900 als Konservativer Mitglied des Unterhauses, ab 1906 mehrfach Minister; 1911-1915 Erster Lord der Admiralität, ab 1917 erneut mehrfach Minister, ab 1924 Schatzkanzler; mit Beginn des Zweiten Weltkrieges wieder Erster Lord, ab Mai 1940 Premierminister. Zusammen mit Th. Roosevelt entwarf und verkündete er 1941 die "Atlantic-Charta". Grossbritannien und die USA haben Churchill massgeblich den Sieg über Hitler-Deutschland zu verdanken, dennoch 1945 Wahlniederlage. 1951-1953 erneut Premier. 1953 wurde Churchill geadelt, im selben Jahr erhielt er für sein historisches und literarisches Werk den Literaturnobelpreis und 1956 den Karlspreis. Er starb am 24.1.1965.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1136
Erscheinungsdatum 01.10.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16113-3
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 21.6/14.9/7.6 cm
Gewicht 975 g
Auflage 8
Übersetzer Eduard Thorsch
Verkaufsrang 44150
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Ein einzigartiges Dokument der Zeitgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 30.08.2009

Das Buch ist ein ganz schöner Wälzer und es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, es ist mir immer leicht gefallen. Aber am Ende war es ein kleiner Triumph und ich habe etwas gelernt. Churchill schildert auf ca. 1200 Seiten seine Sichtweise auf die Politik, welche zum 2. Weltkrieg geführt hat, aber auch seine ganz persönlichen Ei... Das Buch ist ein ganz schöner Wälzer und es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, es ist mir immer leicht gefallen. Aber am Ende war es ein kleiner Triumph und ich habe etwas gelernt. Churchill schildert auf ca. 1200 Seiten seine Sichtweise auf die Politik, welche zum 2. Weltkrieg geführt hat, aber auch seine ganz persönlichen Eindrücke und Erlebnisse während der Kriegsjahre. Sei es nun die Schlacht im Nordatlantik, die Invasion in der Normandie oder die verschiedenen Friedenskonferenzen, die einen Großteil unser aller Vergangenheit und Zukunft bestimmt haben und werden. Hier erzählt einer, der dabei war und einen nicht geringen Anteil an den Entscheidungen hatte. Schon allein deshalb interessant und lesenswert.

Ganz schöner Wälzer
von Shinzon am 21.11.2008

In vier Büchern die zusammengebunden 1136 Seiten ergeben, berichtet Churchill den Zweiten Weltkrieg aus Alliierter - Britischer Sicht. Im Ersten Buch versucht er die Ursache des Zweiten Weltkriegs zu beschreiben – die Zwischenkriegszeit bis Mai 1940. Im Zweiten Buch geht es von Mai 1940 bis Juni 1941 wo er den Kampf um Frankreic... In vier Büchern die zusammengebunden 1136 Seiten ergeben, berichtet Churchill den Zweiten Weltkrieg aus Alliierter - Britischer Sicht. Im Ersten Buch versucht er die Ursache des Zweiten Weltkriegs zu beschreiben – die Zwischenkriegszeit bis Mai 1940. Im Zweiten Buch geht es von Mai 1940 bis Juni 1941 wo er den Kampf um Frankreich, den Abzug aus Kontinentaleuropa und verschiedene Operationen berichtet. Das dritte Buch befasst sich mit der Zeit von 1941 – 1943. Dabei wird über die große Allianz gesprochen – Briten, Sowjets und Amerikaner. Es geht und die U-Boot Schlachten, Niederlage der Deutschen an der Ostfront und der Kampf in Afrika und im Nahen Osten. Im letzten und vierten Buch wird die Zeit von 1943 – 1945 beschrieben. Es beginnt mit dem Sturz Mussolinis, der Rückeroberung Italiens und geht bis zum Atombombenabwurf Hiroschima und Nagasaki. Im Nachwort spricht Churchill über die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg und den entstehenden Kalten Krieg.

Alliierte historisches Bild
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2006

In vier Büchern die zusammengebunden 1136 Seiten ergeben, berichtet Churchill den Zweiten Weltkrieg aus Alliierter - Britischer Sicht. Im Ersten Buch versucht er die Ursache des Zweiten Weltkriegs zu beschreiben – die Zwischenkriegszeit bis Mai 1940. Im Zweiten Buch geht es von Mai 1940 bis Juni 1941 wo er den Kampf um Frank... In vier Büchern die zusammengebunden 1136 Seiten ergeben, berichtet Churchill den Zweiten Weltkrieg aus Alliierter - Britischer Sicht. Im Ersten Buch versucht er die Ursache des Zweiten Weltkriegs zu beschreiben – die Zwischenkriegszeit bis Mai 1940. Im Zweiten Buch geht es von Mai 1940 bis Juni 1941 wo er den Kampf um Frankreich, den Abzug aus Kontinentaleuropa und verschiedene Operationen berichtet. Das dritte Buch befasst sich mit der Zeit von 1941 – 1943. Dabei wird über die große Allianz gesprochen – Briten, Sowjets und Amerikaner. Es geht und die U-Boot Schlachten, Niederlage der Deutschen an der Ostfront und der Kampf in Afrika und im Nahen Osten. Im letzten und vierten Buch wird die Zeit von 1943 – 1945 beschrieben. Es beginnt mit dem Sturz Mussolinis, der Rückeroberung Italiens und geht bis zum Atombombenabwurf Hiroschima und Nagasaki. Im Nachwort spricht Churchill über die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg und den entstehenden Kalten Krieg.