Meine Filiale

Das Haus des Windes

Roman

Louise Erdrich

(12)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Das Haus des Windes

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

Fr. 10.90

Accordion öffnen
  • Das Haus des Windes

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 10.90

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Ausgezeichnet mit dem National Book Award – Bester Roman des Jahres.

Ein altes Haus, eine ungesühnte Schuld und die Brüste von Tante Sonja – Louise Erdrich führt uns nach North Dakota. Im Zentrum ihres gefeierten Romans steht der 14jährige Joe, der ein brutales Verbrechen an seiner Mutter rächt und dabei zum Mann wird.

Monatelang auf der New-York-Times-Bestsellerliste überhäuft mit Kritiker- und Leserlob: Eine der grossen Autorinnen unserer Tage hat ihr brillantestes Buch geschrieben – zart, sehr traurig und sehr lustig.

„Erdrich erzählt mal deftig, mal zum Weinen traurig, mal unglaublich komisch, aber immer so packend, dass man das Buch kaum aus der Hand legen mag.“ SWR3.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 14.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3150-9
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 19.2/11.8/3.5 cm
Gewicht 306 g
Originaltitel The Round House
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Gesine Schröder
Verkaufsrang 7286

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
3
1
0
0

North Dakota!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2020

Menschen indianischer Abstammung begegnen uns in dieser wundervollen Erzählung. Uneingeschränkte Leseempfehlung!

von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2020
Bewertet: anderes Format

So gut! Neben den realistischen Aspekten baut Louise Erdrich mythische Elemente in die Handlung ein und erzählt einiges über die indianische Glaubenswelt. Sprachlich auf hohem Nieveau ist sie für die native americans so etwas wie Toni Morrisson für die Afroamerikaner.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Fern aller romantischen Verklärungen und moderner Klischees erzählt Erdrich die Geschichte als Geschichte der kleinen Leute, mit Witz, Liebe und Bodenhaftung!


  • Artikelbild-0