Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

A Talent to Kill

Nick Baumgarten's Third Case

Nick Baumgarten's private life is back on track, but the violent death of an Aargau author presents him with a hard nut to crack. For one, there is the gruff, taciturn veterinarian the dead man lived with, happily it seems, but whose alibi is extremely shaky. Then Baumgarten has the Aargau Cultural Commission to deal with, or, more precisely, its former president, Cuno von Ottenfels, who tries to explain how cash flows between the State and culture with a big “C” while hectoring Nick to read more of what he calls good literature. And as always, the journalist Steff Schwager knows way too much and stirs the pot with an article in the Aargauer Zeitung. To top it all off, Nick must hurry to solve his most pressing staffing issue: Peter Pfister is retiring at the end of the month and no replacement is in sight.
Portrait
Ursula Reist wurde 1954 im Emmental geboren. Sie studierte Anglistik in Zürich und war viele Jahre als Personalleiterin für internationale Konzerne tätig, zum Teil in London und Osteuropa. 1997 kehrte sie in die Schweiz zurück und arbeitete unter anderem im Finanz- und im Bildungsdepartement des Kantons Aargau. Seit 2006 ist sie freischaffende Autorin. Sie ist verheiratet und lebt in Küttigen, Aargau.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 26.02.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-3-7347-6939-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12/1,5 cm
Gewicht 205 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.