Der Griesgram

André Gide

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 12.00
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Der Griesgram

    Matthes & Seitz

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    Matthes & Seitz

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Griesgram, der namenlose Protagonist dieses abgründigen »äusseren Monologs«, stellt in wütenden Tiraden die abgeschmackte Belanglosigkeit dieser Welt bloss, der sich Frau und Kinder, der einzige Freund, überhaupt die gesamte Menschheit längst ergeben haben. Doch seine Überheblichkeit befreit ihn nicht, vielmehr zwingt sie ihn immer wieder zurück ins enge gesellschaftliche Korsett.
Gides Erzählung, eine zynische »Weihnachtsgeschichte«, bei der sich sein Protagonist gehörig verrechnet, ist das verschrobene Protokoll einer griesgrämigen Implosion und einer tödlichen Explosion, fabelhaft in Szene gesetzt von Nanne Meyer.
Erst 1993 entdeckt, entstand das Manuskript »Le Grincheux« vermutlich in den Jahren 1925/26 und erscheint nun erstmals in deutscher Sprache.

André Gide, (1869-1951) zählt zu den bedeutensten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Sein literarisches, essayistisches und autobiografisches OEuvre widmet sich dem Widerstreit von Freiheit und bürgerlicher Moral und beeinflusste von Oscar Wilde bis zu Jean-Paul Satre Autoren unterschiedlichster literarischer Strömungen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783957571120
Verlag Matthes & Seitz Berlin Verlag
Dateigröße 1205 KB
Illustrator Nanne Meyer
Übersetzer Tim Trzaskalik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0