Stadt, Land, Lust

Romantische Geschichten zwischen Alpenrand und Waterkant

Kathrin Brückmann, Tonja Züllig, Miriam Covi, Ly Fabian, Lara B. Fritz

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Kathrin Brückmann wurde am 9. Februar 1966 in Mainz geboren. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zur ägyptischen Geschichte. Nach dem Abitur studierte sie daher auch Ägyptologie, klassische Archäologie und Judaistik an der Freien Universität Berlin. 2001 folgte eine Weiterbildung als Webdesignerin und Anwendungsentwicklerin. Zurzeit ist Kathrin Brückmann als freie Lektorin tätig. Zum Schreiben kam sie 2011. Nach dem historischen Roman "Sohn der Sykomore" entstanden mehrere Kurzgeschichten aus verschiedenen Genres, von denen "Tausend und ein Tod" 2012 im Self-Publishing veröffentlicht wurde.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426436752
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 672 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein bunter Mix aus 10 Kurzgeschichten
von schafswolke aus Kiel am 08.03.2020

Ich durfte dieses Buch als ebook lesen. Das Lesen war sehr kurzweilig. Die Geschichten sind von 10 verschiedenen Autorinnen, da jede ihren eigenen Stil hat, kann man sie schlecht vergleichen. Die meisten Geschichten haben mir gut gefallen und bei einigen hätte ich mir gewünscht, dass sie länger gewesen wären. Sie handeln alle vo... Ich durfte dieses Buch als ebook lesen. Das Lesen war sehr kurzweilig. Die Geschichten sind von 10 verschiedenen Autorinnen, da jede ihren eigenen Stil hat, kann man sie schlecht vergleichen. Die meisten Geschichten haben mir gut gefallen und bei einigen hätte ich mir gewünscht, dass sie länger gewesen wären. Sie handeln alle von der kleinen oder großen Liebe, die jeder sucht und manchmal nur schwer findet. Mir fällt eine Rezension irgendwie schwer, da ich keine Geschichte hervorheben oder herunterfallen lassen möchte. Ich schwanke zwischen 3 und 4 Sternen und kann mich da auch nur schwer festlegen. Gerade bei einem Mix aus Kurzgeschichten ist es ja schwer jeden zu begeistern, wer aber auf der Suche nach einer leichten Urlaubslektüre für zwischendurch ist, macht hier nichts verkehrt.


  • Artikelbild-0